More TV integriert Digital TV, IPTV und Internetdienste auf einer Set-Top-Box

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Auf der Anga Cable in Köln präsentierte More TV eine Gesamtlösung, die digitales Fernsehen, IPTV und internetbasierte Zusatzdienste auf einer Set-Top-Box vereint.

Die Box wurde innerhalb der letzten eineinhalb Jahre gemeinsam mit Telegent, Microsoft und Medion entwickelt.

Microsoft liefert mit Windows CE 5.0 das Betriebssystem, auf dem die Hybrid-Lösung von More TV basiert. Das Gerät von Medion mit den More TV-Diensten soll im Sommer zunächst in Finnland auf den Markt kommen. Zum Herbst ist dann die Markteinführung in Deutschland geplant.
 
Die neue Hybrid-Lösung ist eine Weiterentwicklung der Festplattenrekorder (PVR) und Elektronischen Programmführer (EPG) von More TV. Über die Windows Media Connect kann die Box in das Heimnetzwerk eingebunden werden und alle multimedialen Inhalte, wie Bilder, Musik und Videos von dem PC am Fernseher wiedergegeben werden.
 
Natürlich seien auch alle bekannten Funktionen eines PVRs integriert, erklärt More TV. Auch internetbasiertes Video-on-Demand oder ITPV soll mit dem Medion-Gerät möglich sein. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum