MStar und Foxxum schließen Smart-TV-Kooperation

0
560
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Chip-Lieferant für Smart-TV-Geräte MStar arbeitet künftig mit dem Smart-TV-Plattformbetreiber Foxum zusammen. Hersteller sollen dadurch die Möglichkeit erhalten, ihre Fernseher und Set-Top-Boxen mit noch besseren Smart-TV-Lösungen auszustatten.

Der Chip-Lieferant für Smart-TV-Geräte MStar Semiconductor und der Smart-TV-Spezialist Foxxum haben eine erweiterte Partnerschaft vereinbart. Gemeinsam wollen beide Unternehmen komplett schlüsselfertige Lösungen im Bereich Smart TV anbieten und diese Herstellern von Fernsehgeräten und Set-Top-Boxen sowie Plattformbetreibern zur Verfügung stellen. In Ergänzung zu den bereits auf der MStar-Plattform verfügbaren Inhalten erhalten diese künftig auch sämtliche Premium-Inhalte der Foxxum-Plattform.

Die MStar-Kunden sollen durch die Smart-TV-Lösung von Foxxum die Möglichkeit erhalten, ihre Endgeräte umfangreich und flexibel aufzurüsten, inklusive personalisierter Empfehlungsmechanismen für den Nutzer, einem global aufgestellten Inhalteangebot, Second Screen Szenarien, Multiple User Management und Analyseinstrumenten. Alle denkbaren Funktionen und Design-Anpassungen sollen sich dabei in kurzer Zeit implementieren lassen.
 
„MStar ist der größte Chipsatzlieferant für Connected TV und wir sind überaus erfreut, nun Teil ihrer Softwareplattform für digitale Unterhaltungselektronik zu sein“, zeigte sich Foxxum-CEO Ronny Lutzi über die geschlossene Kooperation sehr erfreut. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum