Music Tap: AC/DC kabellos aus der Steckdose

4
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Willich – Für alle, die immer über die Kabel der Audioanlage stolpern, brechen goldene Zeiten an. Pioneers Music Tap System kommt außer der Stromversorgung völlig ohne lästige Kabel aus. Der Clou dabei: die Musik kommt aus der Steckdose.

Das neue Konzept von Pioneer nutzt das Stromnetz des jeweiligen Hauses zur Übermittlung der Audiodaten. Die Music Tap Basisstation sendet das Signal über die Stromleitung an die Lautsprecher, laut dem Hersteller ohne Störsignale zu verursachen.

Dabei lässt sich die Anlage von jedem Lautsprecher im Haus über eine Fernbedienung steuern. Im Starter Kit ist eine Basisstation, ein großer Lautsprecher mit zweimal 25 Watt und ein kleiner Lautsprecher mit 5 Watt Ausgangsleistung. Bei Bedarf können einzelne Music Tap Lautsprecher beliebig nachgekauft werden.
 
Die kleinen Lautsprecher erkennen über einen Bewegungssensor automatisch, wann in dem betreffenden Raum Musik gespielt werden soll. Es können sogar in verschiedenen Räumen unterschiedliche Audioquellen angesteuert werden. Das Music Tap Starter Kit ist ab September 2007 zu einem Preis von 500 Euro erhältlich. Die zusätzlichen kleinen und großen Lautsprecher können optional für jeweils 300 Euro und 200 Euro seperat gekauft werden. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Music Tap: AC/DC kabellos aus der Steckdose Also weder was für HiFi noch für Heimkino. Nette spielere wenn man den Keller oder das Klo beschallen will, Musik und Licht gehen allein an und aus. Nett
  2. AW: Music Tap: AC/DC kabellos aus der Steckdose Ob man nur über ein Lautsprecherkabel stolpert oder ein Netzkabel ist doch egal. Wer hat schon seine Steckdosen da wo er sie braucht?! Gruß Gorcon
  3. AW: Music Tap: AC/DC kabellos aus der Steckdose Die meinen hoffentlich ein paar großer Boxen, oder wie hatten sich die Pioneers das mit dem Stereo vorgestellt? -tjacobs.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum