Musik, Videos und Bilder vom PC auf den Fernseher

0
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mönchengladbach – Hauppauge gibt die Einführung der PC-Karte „wMVP“ für 149 Euro im Handel bekannt. wMVP steht für wireless Music, Video, Picture.

Mit der PC-Karte lassen sich Videos, Musik und Bilder über eine Netzwerkverbindung per Kabel oder WLAN vom PC abrufen und am heimischen Fernseher wiedergeben.

Die zentrale Verteilung multimedialer Inhalte von einem PC zu den Geräten der Unterhaltungselektronik erfreut sich wachsender Beliebtheit. Per Scartverbindung mit einem Fernseher verbunden, lassen sich mit der wMVP über eine Netzwerkverbindung per Kabel (Fast-Ethernet, 100 MBit/s) oder Funk (WLAN 802.11g, 54 MBit/s) Bilder (JPEG /GIF / BMP / PNG), Videos (MPEG1 / MPEG2 / DivX) oder Musikstücke (MP3 / WMA) vom PC wiedergeben sowie Live-Radiosendungen aus dem Internet (mit Direct Internet Access) hören.
 
Ferner unterstützt die Hauppauge-Karte die Wiedergabe mehrerer Musikstücke aus einem ausgewählten Verzeichnis sowie das Abspielen von Playlisten (M3U, B4S, PLS und ASX). Videos lassen sich bei Bedarf in zehn Prozent-Schritten anspringen, vor- und zurückspulen sowie vorübergehend anhalten. Die wMVP ist mit einem RISC-Prozessor (>350 DMIPS) ausgestattet und verwendet als Betriebssystem Linux.

Die Dekodierung von MPEG-2-Videostreams findet in voller CCIR601-, NTSC- (720 x 480) oder PAL- (720 x 576) Auflösung statt. Ein definierbarer Anti-Flickerfilter optimiert bei Bedarf die Bildqualität. Die Audioausgabe ist alternativ zum Scartausgang über eine S/PDIF-Buchse möglich.
 
Sämtliche Funktionen lassen sich laut Herstellerangabe über die mitgelieferte IR-Fernbedienung sowie ein am Fernseher eingeblendetes Bildschirmmenü steuern. Innerhalb des gleichen Netzwerkes lassen bis zu vier wMVPs per WLAN oder 16 wMVPs über eine Fast-Ethernet-Netzwerkverbindung unabhängig voneinander verwenden. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert