Namensänderung für „arena home“ bei Premiere

2
16
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Kanal „arena home“, über den Kunden bei Premiere die Bundesliga empfangen können, wurde zur besseren Unterscheidung zum Arena-Bouquet umbenannt.

Den Kanal findet man in der Kanalliste jetzt als „arena home (Premiere)“, informiert der Pay-TV-Anbieter Premiere seine Kunden.

Kunden sollen „arena home (Premiere)“ nicht mit den Kanälen verwechseln, über die man Arena direkt abonnieren kann.
 
Eine Freischaltung von Premiere erhalte man nur auf dem Kanal „arena home (Premiere)“. Das Arena-Paket codiert im Verschlüsselungssystem Cryptoworks und kann damit nicht ohne weiteres auf allen Premiere zertifizierten Geräten freigeschaltet werden. Falls Kunden eine Freischaltung nicht bekommen, sollen sie laut Premiere zunächst prüfen, ob sie den richtigen Kanal eingeschaltet haben. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum