NEC ist „HD ready“ und DVB-T-fit

0
8
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Für den Empfang des digitalen terrestrischen Fernsehens bietet das Unternehmen NEC ab sofort einen DVB-T Empfänger als Option für die Plasma Fernseher 61XR3, 50XR4 und 42XR3 an.

Für den neuen hochauflösenden Standard HDTV sind die Plasma-Fernseher von NEC ebenso gut gerüstet – im Zusammenspiel mit kommenden geeigneten Empfangs- und Wiedergabegeräten kann der Standard HDTV auf dem Bildschirm angezeigt werden. Dafür wurden NEC Plasma-Displays mit dem Prüfsiegel „HD ready“ ausgezeichnet. Der Vorteil: gestochen scharfe Bilder ohne jegliches Flimmern, da im Vergleich zum herkömmlichen Fernsehen fast die fünffache Auflösung erreicht wird.
 
Der DVB-T-Empfänger hat Ausgänge für S-Video, Video und Audio-Stereo sowie Video- und Audio-Stereo-Ausgänge.
 
NEC Deutschland ist eine hundertprozentige Tochter der NEC Corporation. Das Produktportfolio umfasst sowohl modernste Präsentationstechnik wie Video-, LCD-, DLP(tm)-Projektoren und Plasma-Monitore, als auch optische Speichermedien wie CD-ROM, DVD-Laufwerke und Floppy-Disks. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert