Netzwerkfähiger Entertainer für das Wohnzimmer

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Yokohama, Japan – JVCs Sophisti Home Entertainment-Systeme sind laut Herstellerangaben Heimkinosystem, Anlage und Mediencenter in einem.

Die beiden Modelle JVC DD-3 und DD-8 sind mit DVD-Player und RDS-Tuner ausgestattet und erlauben via LAN oder drahtloser Verbindung Zugriff auf Daten des PCs.

Das Abspielen von gespeicherten Videos, Musikdateien oder Bildern wird damit vereinfacht. Per USB-Host können laut JVC Fotos direkt von der Kamera oder die Lieblingssongs aus dem MP3-Player abgespielt werden.
 
Die Heimkinoanlage DD-8 soll mithilfe ihrer zwei mit Oblique Cone-Lautsprechern ausgestatteten Standboxen einen sehr guten Heimkinosound erzeugen. Die asymmetrisch angeordneten Schwingspulen der Standlautsprecher sorgen laut Hersteller für erstklassigen Klang.
 
Das DD-3 System mit den kleinen Standboxen verfügt ebenso wie die DD-8 über einen 2-Kanal Direct-Drive Center-Lautsprecher und einen Design-Subwoofer. JVCs „Media Link“ entspricht dem DLNA-Standard, zudem warten sowohl DD-3 als auch DD-8 mit „Front Surround“-Technologie auf, welches ohne Rücklautsprecher auskommt.
 
Die unverbindliche Preisempfehlung für die ab sofort lieferbaren Netzwerk-Media-Systeme beträgt 999 Euro für die DD-3 und 1 799 Euro für die DD-8. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert