Neu: Cinemateqs akustische Rahmenleinwände

0
16
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Gräfelfing – Die neuen „Theater Screen Acoustic“ – Leinwände perfektionieren das Kino zu Hause.

Mit den „Theater Screen Acoustic“- Leinwänden kann jeder Heimkinofreund seine Ausstattung ergänzen.

Cinemateq garantiert mit seinen neuen Leinwänden exzellente Farbtreue, perfekte Sounddurchlässigkeit und ein spezielles, stets optimal gestrafftes Tuch. Die „Theater Screen Acoustic“ Leinwände sind so konzipiert, dass die Front-, der Center-Speaker und Subwoofer hinter der akustisch durchlässigen Leinwand positioniert werden können und somit der Sound in allen Frequenzbereichen völlig gleichmäßig zum Zuschauer reflektiert.
 
Durch das spezielle“Snap-in“-System ist die Leinwand einfach und schnell installiert und bleibt faltenfrei. Der Aluminium-Rahmen ist mit tiefschwarzem Veltex bespannt. Diese spezielle, samtähnliche Beschichtung weist ähnliche Eigenschaften auf wie professioneller Theaterbühnenstoff: Auftreffendes Licht wird absorbiert statt reflektiert. Dies garantiert einen makellosen Bildabschluss ohne Streulicht.
 
Die Cinemateq „Theater Screen Acoustic“-Leinwände sind in sieben Standardgrößen lieferbar. Sondergrößen und nicht-akustische Leinwände mit Gain 1,0 werden auf Anfrage angeboten.
Die Verkaufspreise liegen bei ca. 1 500,- Euro(220 x 131) bis ca. 3 000,- Euro (420 x 245). [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert