Neue 4K-Ultra-HD-TV-Geräte von Hitachi und Roku

3
50
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

In den USA ist ab sofort ein Ultra-HD-TV-Gerät von Hitachi und Roku erhältlich. Es ist das erste 4K Ultra HD-Modell aus der Kooperation der beiden Unternehmen.

Hitachi Roku bringt neue TV-Modelle in den USA auf den Markt. Wie das Unternehmen Roku mitteilte, sollen drei neue Geräte mit dem Betriebssystem von Roku TV herauskommen. Mit den Geräten soll Zugang zu mehr als 3.500 Streamingkanälen über über 350.000 Filmen und Episoden möglich sein. Außerdem bietet der 4K Spotlight Channel ausgewählte 4K-Inhalte.

Alle 4K UHD Hitachi Roku TVs kommen mit einem Quad-Core-Prozessor und 2160p-Auflösung. Im Oktober ist die 55-Zoll-Variante erhältlich. In wenigen Wochen sollen auch ein 50-Zoll- und ein 65-Zoll-Gerät in den Handel kommen. Bisher kann Hitachi Roku auf eine positive Bilanz blicken. In der ersten Jahreshälte 2016 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits zwölf Prozent des US-Markts erobert, im Jahr 2015 waren es noch acht Prozent. Die Kooperation Hitachi-Roku will 100 TV-Modelle in Nordamerika herausbringen. [km]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. Also ich bin LG lastig, vor allem wenn ich die OLED`s sehen. Mein Portemonnaie hält diese Last leider nicht aus
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum