Neue DIGITAL FERNSEHEN am Kiosk: Fernsehfee 2.0 im Test

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort ist die neue DIGITAL FERNSEHEN im Handel erhältlich. In der neusten Ausgabe testet die Redaktion die Fernsehfee 2.0 und zeigt, wie einfach sich Antennen ausrichten lassen.

Nach einem unerträglich langen Winter und dem verregneten Frühling steht nun endlich der Sommer vor der Tür. Kein Wunder, dass an den schönen Tagen keiner die Zeit vor der Mattscheibe verbringen möchte und diese lieber in der Natur genießt. Viele wollen jedoch trotzdem nicht auf die Nachrichten sowie ihre Lieblingsserie verzichten. In der Zeit moderner Kommunikationsmittel wie Tablett PC oder Smartphone ist auch das kein Problem.
 
Unsere Redaktion zeigt Ihnen, was an weiterem Equipment für den TV-Genuss auf der Terrasse, im Garten oder am Baggersee nötig ist. Natürlich erfahren Sie im Artikel auch worauf zu achten ist, um hinterher nicht die Zeche mit der Mobilfunkrechnung zahlen zu müssen.
 
In Testteil des Magazins muss sich diesmal die Fernsehfee 2.0 beweisen. Viel Lärm wurde in den letzten Wochen um die neue Android-Box mit Sat-Tuner gemacht. Im Test muss die Box nun zeigen, ob sie die Erwartungen der Nutzer und Testredaktion erfüllen kann.

Mit dem Gigablue HD 800 Quad und dem Mara M9 stehen zudem zwei Linux-Receiver erneut auf dem Prüfstand. Beide Modelle wurden erstmals Anfang dieses Jahres von der Testredaktion geprüft und durchliefen nach einigen Updates, wie der Implementierung von HbbTV und Web TV, nun einen erneuten Test.
 
Der Sommer ist natürlich auch eine beliebte Zeit, um die Sat-Anlage mal wieder richtig in Schuss zu bekommen. Dies ist in der Regel auch mit einer Neuausrichtung bzw. dem Finetuning der Antenne verbunden. In der neusten Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN zeigt die Redaktion, wie einfach dies ohne teures Messequipment mit einem handelsüblichen Smartphone realisiert werden kann.
 
Diese und viele weitere Themen lesen Sie in der aktuellen DIGITAL FERNSEHEN 08/2013, die ab sofort am Kiosk erhältlich ist. Das Heft ist auch im Online-Shop und im Abonnement zu haben.

NEU: Ab sofort können Sie die DIGITAL FERNSEHEN auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom oder bei OnlineKiosk beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Im Schnupperabo erhalten Sie sogar 3 Ausgaben zum Preis von 2! Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!DIGITAL FERNSEHEN 08/13 in Bildern
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum