Neue DIGITAL FERNSEHEN am Kiosk: Mobiler TV-Empfang, Receiver

0
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort ist die neue DIGITAL FERNSEHEN im Handel erhältlich. In der neusten Ausgabe teste die Redaktion unter anderem drei neue Kabelreceiver sowie zwei Linux-Einstiegsboxen für den Satellitenempfang.

Anzeige

Mit dem Urteil des Bundeskartellamts von Ende Dezember fallen in den kommenden Wochen in immer mehr Kabelnetzen die Codierungen bei den TV-Sendern der RTL-Gruppe sowie ProSiebenSat1. Nach den öffentlich rechtlichen Programmen kommt somit ein weiteres Dutzend Programme hinzu, welche endlich uncodiert im Kabel zu sehen sind.
 
Für die Digitalisierung im Kabel, welches weit hinter der Digitalisierungsrate aller anderen Übertragungswege zurück hinkt ist dies sehr positiv. Endlich können die Nutzer auch am Zweit- oder Drittfernseher ihre Lieblingssender ohne Zusatzkosten empfangen. Die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion stellt in der aktuellen Ausgabe drei Digitalreceiver genauer vor und präsentiert zudem in einer Produktübersicht 14 weitere Empfänger, die die Digitalprogramme empfangen.
 
Ein weiteres großes Thema der Ausgabe 04/2012 ist der DAB Plus Empfang. Der Netzausbau schreitet voran. In vielen Regionen Deutschlands werden in diesem Jahr weitere Programme aufgeschaltet. Welche Programmpakete wo hinzu kommen, erfahren die DIGITAL FERNSEHEN Leser ab Seite 17 des neusten Heftes. Zudem müssen gleich drei Radioempfänger im Testlabor ihr Können beweisen und zeigen ob sie auch mit schwierigen Empfangsbedienungen umgehen können.

In der Testrubrik treten zudem zwei kleine Linux-Einstigesgeräte gegeneinander an. Der Xtrend ET4000 sowie der Opticum Actus Mini eigenen sich prädestiniert als Zweitreceiver. Welches der beiden Geräte sich am besten schlägt zeigt der Test.
 
Mit dem bevorstehenden lauen Frühlingsabenden, welche zweifellos in den kommenden Wochen folgen werden, wird der TV-Konsum auch wieder verändert. Die ersten Sonnenstrahlen locken eher auf die Terrasse oder den Balkon als aufs heimische Sofa. Wer trotzdem die allabendliche Tagesschau nicht verpassen möchte, findet im neuen Heft nützliche Tipps und Tricks wie er die TV-Programme auf den Tablett PC streamt um sie dort auch im Freien genießen zu können.
 
Diese und viele weitere Themen lesen Sie der aktuellen DIGITAL FERNSEHEN 04/2013, die ab sofort an den Kiosken erhältlich ist. Das Heft ist auch im Online-Shop und im Abonnement zu haben.

NEU: Ab sofort können Sie die DIGITAL FERNSEHEN auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom oder bei OnlineKiosk beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Im Schnupperabo erhalten Sie sogar 3 Ausgaben zum Preis von 2! Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!DIGITAL FERNSEHEN 4/13 in Bildern
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum