Neue DIGITAL FERNSEHEN am Kiosk – OpenATV vorgestellt

6
3
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die neue DIGITAL FERNSEHEN ist ab sofort im Handel erhältlich. Die Januarausgabethematisiert das TV-Jahr 2014. Doch auch Tests kommen in der jüngsten Ausgabe nicht zu kurz. Nostalgiker dürfen sich auf den Test einer Linux-Box mit integrierter Retro-Spielekonsole freuen.

Das Jahr 2013 ist Geschichte, einen neues aufregendes Jahr steht in den Startlöchern. Auch 2014 steht im Zeichen von HDTV, besonders aber auch Ultra HD. Neue Technologien wie etwa H265 werden auf den Massenmarkt dringen und somit effektivere Übertragungsformen schaffen. Dies ist eine Chance speziell für die gebeutelte Receiverindustrie den interessierten Anwendern frühzeitig den Zugang zu neuen Ultra HD-Programmen zu ermöglichen.
 
 
Auch neue Chipsätze werden 2014 vermehrt Einzug halten. Stand das Jahr 2013 noch im Zeichen der Broadcom-Hauptprozessoren sehen Experten 2014 die neue ARM-Technologie, die ebenso wie Broadcom Linux als Betriebssystem unterstützen wird, auf dem Vormarsch. In der aktuellen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN zeigt die Redaktion was Sie als Nutzer alles erwartet, welche neuen Sender 2014 an den Start gehen und welche Sportlichen Highlights den TV-Alltag versüßen. 
 
 
Im Testbereich haben wir in dieser Ausgabe eine vielfältige Auswahl an spannenden Produkten für den Empfang von Digitalprogrammen zusammengestellt. Besonders interessant ist dabei die Edision Box Apache. Dieser Receiver beheimatet neben dem Empfangsteil auch noch gleich zwei nostalgische Spielkonsolen. Wer Anfang der neunziger Jahre gern vor der Sega-Konsole oder N64 saß, wird beim Edision an alte Zeiten erinnert. Werfen Sie einen Blick auf Seite 24  der neuen DIGITAL FERNSEHEN Printausgabe und frönen in der Vergangenheit.

Im Bereich Service Praxis werden Sie in DIGITAL FERNSEHEN bestens informiert. In der neuen Ausgabe 02/2014 zeigt die Redaktion wie sich Linux-Entwicklerteams schon heute auf neue Prozessorengenerationen vorbereiten. Im spannenden Bericht über das OpenATV-Projekt, welches in Deutschland für mehr als 68 HD-Receiver das Enigma-Betriebssystem entwickelt, erhalten Sie zudem interessante Hintergrundinfos zu den Firmwareversionen. Ab Seite 77ff zeigen wir Ihnen wie das Entwicklerteam arbeitet und was noch alles im neuen Jahr bei OpenATV geplant ist. 
 
 
Natürlich lesen Sie auch viele weitere Themen in der aktuellen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN 2/2014, die für Sie ab sofort am Kiosk, im Online-Shop oder als E-Paper bei Pageplace, Onlinekiosk und Heftkaufen erhältlich ist. Sie können das Heft aber auchim Abo bestellen.
 
 

 

NEU: Ab sofort können Sie die DIGITAL FERNSEHEN auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom oder bei OnlineKiosk beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Im Schnupperabo erhalten Sie sogar 3 Ausgaben zum Preis von 2! Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!DIGITAL FERNSEHEN 2/14 in Bildern
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Neue DIGITAL FERNSEHEN am Kiosk - OpenATV vorgestellt So toll ist OpenATV auch nicht, es ist das einzigst mir bekannte Image das es schafft Rekordhalter im anzeigen von Greenscreens zu sein man sollte es GreenscreenTV nennen oder BugTV. Würde sich alles vermeiden lassen wenn die Frickler (Entwickler kann man sie leider nicht nennen) das Image auch mal selber testen würden denn dann gäbe es auch keine kaputten Pakete auf dem Feed. Der Support für Softcams wurde eingestellt und sind nicht mehr so einfach zu installieren somit sind Smartcards nur noch mit CI-Modul nutzbar während die Moderatoren ein Wettrennen veranstalten wer illegale Threads über Softcams als erster geschlossen hat. Echt armselig der Verein.
  2. AW: Neue DIGITAL FERNSEHEN am Kiosk - OpenATV vorgestellt Wenn man keine Ahnung hat.... Wer nicht in der Lage ist per Hand ne Softcam zu installieren, der sollte lieber seine Meinung nicht kundtun. Kauf dir lieber irgendne DAU Kiste statt ne Linux Box.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum