Neue DIGITAL FERNSEHEN am Kiosk – Xtrend ET10000 im Vorabcheck

0
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort ist die neue DIGITAL FERNSEHEN im Handel erhältlich. In der neuesten Ausgabe nimmt die Redaktion unter anderem das neue Linux-Flagschiff von Xtrend unter die Lupe. Zudem zeigen wir, wie Sie bei Mediatheken die Auslandsssperre aushebeln können und welche Restriktionen bei HD Plus gefallen sind.

Linux-Boxen sprießen wie Pilze aus dem Boxen. Fast monatlich sind neue Geräte mit dem immer mehr an Bedeutung gewinnenden Enigma2-Betriebssystem auf dem Markt anzutreffen. Während sich viele Hersteller dabei auf Geräte der Einstiegs- und Mittelklasse konzentrieren, setzt Xtrend ähnlich wie VU+ und Gigablue auf eine breite Palette.
 
Das neuste Modell des koreanischen Herstellers ist der ET10000, der in der neuesten Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN einem ersten Check unterzogen wird. Speziell bei der Hardware-Ausstattung hat diese Box seinen Mitbewerbern einiges voraus und das nicht nur wegen des vorhandenen HDMI-Eingangs, der zukünftig die eine oder andere Überraschung bringen wird. Welche Highlights die neue Xtrend-Box sonst noch mitbringt, lesen sie im Juniheft der DIGITAL FERNSEHEN.
 
Zudem beschäftigt sich die Redaktion in der Sommerausgabe 2014 mit dem Thema Video-on-Demand mobil. Viele Dienste sind zwar in den eigenen vier Wänden uneingeschränkt nutzbar, sobald man aber das heimische WLAN-Netz verlässt und auf mobile Daten angewiesen ist, kommt das große Erwachen. Deshalb ist es wichtig, dass sich Filme auf dem Smartphone, Tablet und Co. zwischenspeichern lassen. Welche Anbieter dies ermöglichen, welche Hardware dafür Voraussetzung ist und wie die Bildqualität der einzelnen Dienste aussieht, zeigt Ihnen der Bericht in der aktuellen DIGITAL FERNSEHEN.

Auch die anstehende Fußball-WM wird natürlich in der neuesten Ausgabe berücksichtigt. Dabei erfahren Leser des Magazins, wie sie die WM-Spiele optimal im Garten oder Park mobil genießen können und bekommen eine Übersicht über die Verzögerungen, die bei der Übertragung in den verschieden Übertragungsmodi entstehen können.
 
Ein Highlight dabei ist der Save.TV-Gutschein, der es Lesern der DIGITAL FERNSEHEN ermöglicht, kostenfrei alle WM-Spiele vom Online-Videorekorder aufzeichnen zu lassen. Wer mehr über die TV-Kultur des Gastgeberlandes erfahren möchte, wird ebenfalls bedient. Die Redaktion der DIGITAL FERNSEHEN zeigt, wie Sie auch in Europa brasilianische TV-Sender empfangen können.
 
 
Natürlich lesen Sie auch viele weitere Themen in der aktuellen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN 7/2014, die für Sie ab sofort am Kiosk, im Online-Shop oder als E-Paper bei Onlinekiosk , Pressekatalog und Heftkaufen erhältlich ist. Sie können das Heft aber auchim Abo bestellen.
 
 

 

NEU: Ab sofort können Sie die DIGITAL FERNSEHEN auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper bei OnlineKiosk und Pressekatalog beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!DIGITAL FERNSEHEN 7/14 in Bildern
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum