Neue Full-HD-Fernseher der Marke ok. zum Budget-Preis

20
98
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit den neuen Flachbild-TVs der hauseigenen Markte ok. zielt Media-Saturn vor allem auf Preisbewusste Kunden. Die günstigen Geräte in Bildschirmgrößen zwischen 31,5 und 39 Zoll sollen zwischen 300 und 450 Euro kosten. Auf einige Features muss bei diesen Preisen allerdings verzichtet werden.

Mit der neuen OLE-Reihe von ok. stellt Media-Saturn eine Reihe von Einstiegsgeräten für Fernsehen in HDTV-Qualität vor. Die Modelle OLE 328 W-D4, OLE 328 B-D4S, OLE 398 B-D4 und OLE 398 B-D4S verfügen dabei alle über Full-HD-LCD-Displays.Während OLE 328 W-D4 und OLE 328 B-D4S dabei Bilddiagonalen von 31,5 Zoll bieten, sind die Modelle OLE 398 B-D4 und OLE 398 B-D4S mit 39 Zoll eine Stufe größer.
 
Abgesehen von den unterschiedlichen Bildgrößen ist die Ausstattung der Geräte beinahe identisch. Wichtigster Unterschied: Bei den Geräten OLE 328 B-D4 und OLE 398 B-D4 handelt es sich um Fernseher mit Twin-Tuner für den Empfang von DVB-C und DVB-T. Die Geräte OLE 328 B-D4S und OLE 398 B-D4S kommen hingegen für einen kleinen Aufpreis mit einem Triple-Tuner daher, der neben Kabel und Antenne auch Programme über Satellit empfängt.

Alle Modelle der OLE-Serie verfügen über einen CI-Plus-Schacht, wodurch auch der Empfang von verschlüsselten Pay-TV-Programmen mit Hilfe der Entsprechenden Module und Smartcards möglich ist. Neben drei HDMI-Ports (außer beim OLE 328 B-D4, der lediglich einen besitzt) verfügen die TVs auch über AV-, Coaxial-, Scart- und VGA-Anschlüsse. 
 
Der OLE 328 W-D4 wird laut Media-Saturn für 319 Euro (UVP) erhältlich sein, die Variante OLE 328 W-D4S mit zusätzlichem Sat-Tuner soll mit 329 Euro (UVP) zu Buche schlagen. Die beiden 39-Zoll-Modelle OLE 398 B-D4 (Empfänger für Kabel und Antenne) und OLE 398 B-D4S (Empfänger für Kabel, Antenne und Satellit) werden für 419 Euro (UVP) beziehungsweise 449 Euro (UVP) angeboten. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. AW: Neue Full-HD-Fernseher der Marke ok. zum Budget-Preis Warum haben diese TVs so krumme Zoll-Größen?
  2. AW: Neue Full-HD-Fernseher der Marke ok. zum Budget-Preis Weil es Hausmarken sind und der Preisvergleich damit deutlich erschwert werden soll. So kann man mehr Kohle für No-Name nehmen als für Marke, weil die Kunden nicht vergleichen können. Cleverer Kniff mit der krummen Panelgröße. Ist doch heute schon bei Marken so, die gezielt für Elektromärkte Modelle herstellen, die man in keinem Preisvergleich findet, obwohl sie einen Markennamen tragen.
  3. AW: Neue Full-HD-Fernseher der Marke ok. zum Budget-Preis Ein OK.-Fernseher im Wohnzimmer? Ich find das nicht OK.... Für 450€ kaufe ich mir ein Markengerät (von den besseren aus China) wo nicht der Name, sondern die Qualität OK ist. So eine Marke kann ich mir ehrlich gesagt -außerhalb von Internetcafes- gar nicht vorstellen...
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum