Neue Generation, neue Farbe: Funai setzt auf Schwarz

0
20
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Video- und Audio-Geräte aus der japanische Elektronik-Schmiede Funai gibt es künftig in edlem Schwarz.

Auf den Farbwechsel setzt der Konzern bereits bei den neuen Video- und DVD-Rekordern.

Funai setzt aber nicht nur auf neue Farbe, sondern auch auf die Kombination von Technik-Generationen. Der D8A-A4110DB (stereo) und der D8A-M1000DB (mono) können sowohl Video-Kasetten als auch DVDs abspielen. Die Geräte kosten 159 Euro (UVP) beziehungsweise 179 Euro (UVP).

Einen drauf setzen die Entwickler beim W4A-A4180DB. Dieser Player ist nicht nur in der Lage, Inhalte wiederzugeben. In einfach Handhabung soll damit die Digitalisierung alter Videoaufnahmen im analogen Format digitalisiert und anschließend auf DVD gebannt werden können. Um das zu können muss der Kunde 299 Euro (UVP) investieren.
 
Für 399 Euro (UVP) und ebenfalls in Schwarz bietet Funai eine Kombination aus VCR-, DVD-und Festplatten-Rekorder: den T3A-A8182DB. Integriert ist eine 250 Gigabyte große Festplatte, über die nicht nur abgespielt, sondern auch aufgenommen werden kann. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum