Neue HDTV /2013 am Kiosk: UHD, OLED und mehr

0
8
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die Trendgeräte der IFA müssen sich im Testlabor beweisen: Welcher TV-Hersteller hat beim Ultra-HD-Vergleichstest die Nase vorn? Was ist den neuen OLED-Fernsehern im Praxisbetrieb zuzutrauen? Die aktuelle Ausgabe des HDTV-Magazins liefert spannende Einblicke in die Technikwelt der Zukunft.

Noch ist es ein langer Weg, bis Sie wirklich in die UHDTV-Ära starten können, doch die brandneuen UHD-Fernseher von Panasonic, Philips, Samsung und Sony liefern bereits jetzt gute Argumente für den frühen Einstieg ins Ultra-HD-Zeitalter. Überraschungen gab es im Test nicht nur bei der nativen UHD-Zuspielung, sondern auch bei der Skalierung von Full-HD-Inhalten und der Bewegtbildschärfe, Dank umfangreicher Messgrafiken und vielen detaillierten Testeinblicken können Sie im aktuellen Heft jeden Fernseher auf den Zahn fühlen.
 
Auch beim Thema OLED bahnt sich ein spannender Technikwettstreit an, denn abseits der OLED-Basistechnologie haben Samsungs KE55S9C und LGs 55EA9809 nicht viel gemeinsam. Welcher gebogene Fernseher unsere Tester im Vorabcheck mehr überzeugen konnte, zeigt der Direktvergleich.
 
Nicht nur viel zu sehen, sondern auch viel zu hören gibt es in unseremXXL-Soundbar-Vergleich: Bereits ab 350 Euro können Sie den Klang IhresFernsehers ohne viel Mühe aufwerten, nur wenige Soundbars vermittelnaber den Raumklang so eindrucksvoll, wie es die Werbebotschaftverspricht.

TV-Tests in dieser Ausgabe: LG 60LA8609, Panasonic TX-L65WT600E, Panasonic TX-P55STW60, Philips 65PFL9708S, Philips 46PFL8008S, Samsung UE55F9090, Samsung UE75F6470, Sony KD-55X9005A.
 
Die neue HDTV 7/2013 ist ab sofort überall am Kiosk, im Onlineshop (www.heftkaufen.de) oder als E-Paper auf pageplace.de und onlinekiosk.de erhältlich (Suchbegriff „HDTV“).
 

NEU: Ab sofort können Sie die HD+TV auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom und bei OnlineKioskbeziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum