Neue Heimkino-Lösungen von Harman Kardon

0
20
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Harman Kardon bringt unter den Modellbezeichnungen HS 300 und HS 500 zwei neue Home Cinema – Systeme auf den Markt,die mit einer High-Definition Multimedia-Schnittstelle (HDMI) ausgestattet sind.

Zudem verfügen sie über spezielle Videoprozessoren zur Konvertierung (Upscaling) konventioneller Signale bis ins 720p/1080i-Format, zwei USB-Eingänge sowie Surround-Prozessoren für die Wiedergabe aller heute üblicher Raumklangformate.

Die beiden neuen HS Systeme unterscheiden sich bei ansonsten gleicher Ausstattung nur hinsichtlich der Ausgangsleistung und der Größe der verwendeten Lautsprecher. Das HS 300 bietet 5 x 35 Watt RMS, während das HS 500 mit 5 x 65 Watt RMS aufwartet.Der eingebaute DVD Receiver ist ein Audio-/Video-Controller mit RDS-UKW-Empfänger, integriertem 5.1-Kanal-Surround-Decoder, einem Progressive Scan DVD-Audio-/Video-Spieler sowie fünf Endstufen. Zusätzliche Abspielmöglichkeiten eröffnen die beiden seitlich am Gerät positionierten USB-Schnittstellen: Hier können mobile Festplatten, USB-Sticks oder andere Speichergeräte angeschlossen werden.
 
Die Bausteine der 5.1-Lautsprechersysteme Heimkino-Systeme sind aufeinander abgestimmt und bestehen jeweils aus einem aktiven Subwoofer, einem 2-Wege-Center-Lautsprecher sowie vier magnetisch abgeschirmten Zwei-Wege-Satellitenboxen. Halterungen für die Wandmontage der Satelliten und alle nötigen Kabel sind im Lieferumfang enthalten.
 
Beim HS 500-System sind die Satellitenlautsprecher mit jeweils zwei kräftigen 76 mm-Mittel-Tiefton-Chassis und einer 19mm-Hochtonkalotte aus Titan-Verbundwerkstoff in d’Appolito Anordnung ausgestattet. Die Satelliten des HS 300-Systems arbeiten mit dem gleichen Hochtöner, haben aber nur jeweils ein 76mm-Mitttel-Tiefton-Chassis. Der Center-Lautsprecher ist bei beiden Systemen baugleich und arbeitet mit je zwei Mittel-/Tieftönern und einem Hochtöner. Der Subwoofer des HS 500 ist mit einer 200-Watt(RMS)-Endstufe versehen, die eine 250mm große Bassmembran antreibt.
 
Beide Heimkino-Komplettlösungen werden ab Juni 2006 bei ausgesuchten Handelspartnern für jeweils 999 EUR und 1 499 EUR inklusive Mehrwertsteuer erhältlich sein. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert