Neuer DVB-T-Bildschirm zum Fernsehen unterwegs

0
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Dreieich/Lütjensee – Auf der IFA wird Alan Electronics GmbH den Albrecht Digi-TV 300 für den mobilen Empfang von DVB-T TV vorstellen.

In Halle 4.2, Stand 208 wird sich der Digi-TV 300 der Öffentlichkeit präsentieren, so das Unternehmen.

Das Gerät soll den Empfang von digitalen UHF-Ferseh- und Radiosendern der jeweiligen Region ermöglichen. Die Sendersuche erfolgt wahlweise manuell oder automatisch. Gehört wird über eingebaute Lautsprecher oder Kopfhörer. Über EPGoder Teletext ist es möglich, sich unterwegs über Sendungen und aktuelle Ereignisse zu informieren. Auch im Auto bei einer Geschwindigkeit von bis zu 140 Stundenkilometern soll man TV-Signale empfangen können.
 
Die Antenne des mobilen Fernsehgerätes ist einklappbar. Eine zusätzlicher externer Antennenanschlusssowie eine externe Autoantenne sind enthalten. Der Lieferumfang besteht aus Kopfhörern, Netzteil, Zigarettenanzünderkabel, Audio/Video – Anschlusskabel zum Anschluss an ein externes TV-Gerät (Set-Top-Box), Infrarot-Fernbedienung, einer UHF- Magnetantenne für das Autodach, Umhängeband, Schutztasche sowie einem Reinigungstuch für den Bildschirm.
 
Zum Schluss noch ein paar Zahlen: Das Gerät verfügt über ein 3,6-Zoll LTPS TFT-LCD Monitor, ist 160 Gramm leicht und misst 128 x 83 x 19 mm. Durch den Lithium-Polymer-Akku kann der Digi-TV 300 bis zu vier Stunden betrieben werden. Im Auto lässt sich das Gerät über Zigarettenanzünderkabelbetreiben bzw. laden. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 249 Euro. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert