Neuer Intel-Chip für Unterhaltungselektronik

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Santa Clara – In Sachen Unterhaltungselektronik ist das technisch Machbare noch längst nicht ausgereizt. Intel bringt nun einen neuen Chip auf den Markt für weitere Generation des Entertainment.

Der Intel CE 2110 Media Prozessor ist eine System-on-a-Chip-Lösung, die vor allem im Bereich der Set-Top-Boxen zum Einsatz kommt. Aber auch in Medien-Geräten, die in Netzwerke eingebunden sind, werden diese Entwicklungen integriert.

Intels neue Entwicklung verfügt über ein komplettes System. Dazu gehört ein Prozessorkern mit einem Gigahertz. Hohe Audio-, Video- und Grafikleistungen sollen damit erreicht werden. I/O-Schnittstellen sind ebenfalls auf dem Chip enthalten. Die Architektur des Chips ermöglicht die Anwendung sowohl in IP-Box als auch in Hybrid-Boxen.
 
Nutzen soll der CE 2110 nicht zuletzt, um Geräte kostengünstiger herzustellen. Gleichwohl lassen sich mit Prozessoren dieser neuen Generation höhere Rechenleistungen und Flexibilität erzielen. Voice over IP-Dienste, Videotelefonie, interaktives Spielen und Lernen im Netz sollen damit das Zuhause der Digitalisierung ein Stück näher bringen. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum