Neuer Koscom DVB-T-Receiver von Weiß

0
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Furth im Wald– Mit dem neuen DVB-T-Receiver Koscom DTR 4000 von Satellitentechnik Weiß findet alle in der Region ausgestrahlten Sender per automatischem oder auf Wunsch auch manuellem Profi-Suchlauf.

Bis zu fünf Personen können sich dabei eine jeweils eigene Favoriten-Programmliste für jeweils bis zu 100 Einträge zusammenstellen, berichtet der Hersteller.

So kann jeder seine Wunschprogramme auf die vordersten Programmspeicherplätze legen. Bei der Erstinstallation des Koscom DTR 4000 wird der Zuschauer automatisch Schritt für Schritt durch das Menü geführt. Mit der eingebauten Zoom-Funktion lassen sich Ausschnitte des laufenden TV-Programms vergrößern. Mit der Standbildfunktion können beispielsweise eingeblendete Lottozahlen oder Telefonnummern solange festgehalten werden, bis man sie komplett abgeschrieben hat. Videotext- und Untertitel-Funktionalität sind integriert, ebenso eine funktionierende Kindersicherung bzw. Programmsperre.
 
Damit ein eventuell angeschlossener Videorecorder immer das richtige Digitalprogramm empfängt, gibt es einen Timer. Dieser kann den Receiver auf Wunsch auch zu einer gewissen Uhrzeit ausschalten (Sleep-Funktion).Der eingebaute elektronische Programmführer (EPG) informiert immer aktuell über die gerade laufenden Programme und bietet auch eine Vorschau auf die nächsten Tage.
 
Der Koscom DTR 4000 ist ab sofort im Fachhandel für um die 79 Euro erhältlich. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert