Neuer Panasonic-UHD-TV zuerst in Europa

0
20
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der DXW904 wird Panasonics TV-Flaggschiff für 2016. Der LED-LCD-TV wurde von der UHD Alliance bereits mit dem Siegel Ultra HD Premium ausgezeichnet und macht einen starken ersten Eindruck. Das Gerät wird dabei zuallerst in Europa auf den Markt kommen und das zeitnah.

Einen neuen OLED-TV präsentierte Panasonic vorerst nicht auf der CES, dafür ist die neue LED-LCD-Topserie DXW904 ein dickes Versprechen für die Zukunft. Denn Panasonics neues Premiumprodukt kommt wohl schon zum Beginn des Frühlings – und zwar zuerst in Europa. Der DXW904 wird zunächst in zwei Varianten in 58 Zoll und 65 Zoll auf den Markt kommen. Eine Preisempfehlung will Panasonic noch nicht nennen. Neben dem Siegel Ultra HD Premium ist die Serie THX-zertifiziert, Dolby Vision fehlt allerdings.

Eine ausführliche Pressevorführung auf der CES in Las Vegas lässt vermuten, dass Panasonic trotzdem klotzt und nicht kleckert. Selbstbewusst ließ man den DXW904 gegen einen 30 000 Euro teuren OLED-HDR-Monitor antreten und er machte trotzdem eine gute Figur. Der neue Prozessor HCX+, der den 4K Studio Master Prozessor ablöst, soll für eine noch präzisere Darstellung sorgen und selbst bei voller Farbauflösung die Darstellung mit Zwischenbildberechnung meistern. Das Direct LED erreicht über 1000 Nits maximale Helligkeit, trotzdem soll die Wabenstruktur für extreme Schwarzwerte sorgen.
 
Die Farbraumabdeckung gelingt über den Phosphorfilter auf Studiomonitorniveau. Hier verweist Panasonic einmal mehr auf die enge Zusammenarbeit mit der Filmindustrie in Hollywood. Panasonic-typisch setzt auch der neue Fernseher dank Quattro-Tuner auf höchstmögliche Empfangsqualität. Die neueste Version von FirefoxOS sichert flüssiges Navigieren. [chp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum