Neuer Pureo-TV von Metz erhältlich

0
38
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Nach Insolvenz und Neuanfang mit Skyworth gibt es nun wieder einen neuen Fernseher von Metz. Die neue Generation des Pureo wurde nicht nur grundlegend überarbeitet, sondern überzeugt des Weiteren mit moderner LED-Technik und 200 Hertz mecaVision-Bildtechnologie.

Metz ist zurück. Nachdem das Unternehmen Ende 2014 in die Insolvenz abgerutscht war, kam im April die Rettung durch Skyworth. Bereits zur IFA gab es Neuigkeiten bei dem deutschen TV-Hersteller. Ab 2016 soll es OLED-TVs von Metz geben, Investor Skyworth hat bereits OLEDs am chinesischen Markt. Nun gibt es das Einstiegsmodell von Metz, den Pureo der nächsten Generation.

Der überarbeitete Pureo wird in den Maßen 49, 43 sowie weiterhin in praktikablen 32 Zoll erhältlich sein und auch optisch soll er durch seine schlanke, zeitlose Formgebung glänzen. Das Bild soll mit moderner LED-Technik und 200Hz mecaVision-Bildtechnologie für den Empfang anspruchsvollster HDTV-Quellen überzeugen. Des Weiteren bietet der neue Pureo drei HDMI-Anschlüsse, eine WLAN-Schnittstelle, einen LAN-Netzwerkanschluss, zwei USB-Buchsen sowie eine Mini-Euro-AV-Buchse, welche vielseitige Verbindungsmöglichkeiten bieten.
 
Dank seines integrierten Multi-Tuners (DVB-C/T/S2) und einem CI+-Schacht für CA-Module ist der Pureo für die gängigsten digitalen und analogen Empfangstechniken bestens gerüstet. Mithilfe des Metz Media Systems kann sich der Pureo flexibel im Netz bewegen und auf ein eigenes Smart-TV-Portal zugreifen. Mit der Metz-Remote-App kann man den Pureo auch von Smartphone oder Tablet bedienen. Ferner wirbt Metz mit einem sehr guten Klangbild, welches die mecaSoundPlus-Technologie – beim Pureo 43 und 49 sogar mit gekapseltem Zwei-Wege-Lautsprecher-System – ermöglichen soll.
 
Das 32-Zoll-Modell wird mit einem Preis von 799 Euro (UVP) angegeben, 43 Zoll kosten 999 Euro (UVP) und für das 49-Zoll-Modell müssen 1199 Euro (UVP) berappt werden. [am]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum