Neuer Receiver in Radix-Produktpalette

0
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mönchengladbach – Der Set-Top-Boxen-Hersteller Radix steht nach dem Erfolg des terrrestrischen Twin-Receivers DTR-9000 Twin nun mit einem digitalen Sat-Twin-Receiver in den Startlöchern.

Der DSR-9000 Twin ist das digitale Pendant zu dem bekannten analogen Delta-Twin und die Antwort für Familien, die mehr aus ihren Sat-Signalen herausholen möchten. Mit zwei integrierten Tunern ermöglicht das Gerät den Empfang von zwei Kanälen gleichzeitig. Somit ist das gleichzeitige Sehen eines Programms und Aufnahme eines anderen problemlos möglich. Der DSR-9000 Twin ist in der Lage, die Aufzeichnungen auf DVD- und Video-Recorder der neuen Generation (External-Link) zu steueren. Dadurch entfällt die lästige Doppelprogrammierung für Receiver und Recorder.Mit den Funktionen Dolby AC3 Sound (optisch und koaxial), erweiterter EPG, und S-Video Output kann der DSR-9000 Twin mehr als eine gewöhnliche Sat-Set-Top-Box. Der DSR-9000 Twin kostet im Einzelhandel ca. 199,- Euro und ist ab April 2005 erhältlich.

 [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert