Neuer RED-zertifizierter Multiband-Verstärker von Polytron

2
376
© Polytron

Der Multiband-Verstärker MBA 35118 N verfügt über vier Eingänge (BI/FM, BIII/DAB, UHF1, UHF2) und bietet eine hohe Verstärkung, ist zudem gegen LTE-Einstrahlungen sicher. Dies soll eine verbesserte Signalqualität im Verteilnetz gewährleisten.

Zu den weiteren Leistungsmerkmalen gehören ein Interstage-Dämpfer um -20 dB, eine Verstärkung zwischen 10/15 und 30/35 dB* sowie ein Ausgangspegel von 118/119 dBµV*. Der maximale Eingangspegel von 92/94 dBµV schützt vor einer möglichen Eingangsüberlastung. Ein Rauschmaß von 4,5 bis 5,5 dB und die Rückflussdämpfung von >10 dB kennzeichnen die Signalqualität. Zur Versorgung externer Komponenten kann die Fernspeisung am Eingang des MBA 35118 N zwischen 12 und 24 Volt DC gewählt oder bei Bedarf abgeschaltet werden. Zudem verfügt der Multiband-Verstärker über einen Testausgang mit -30 dB Signal.

Darüber hinaus zeichnet sich der neue Multiband-Verstärker von Polytron durch ein kompaktes Gehäuse (217 x 165 x 59 mm) aus. Das Gerät entspricht der Richtlinie 2014/53/EU (CE Erklärung).

Bildquelle:

  • polytronmultiband: Polytron

2 Kommentare im Forum

  1. Tante Google sagt etwas von "Radio Equipment Directive" das könnte passen: Richtlinie 2014/53/EU (Radio Equipment Directive - RED) über Funkanlagen
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum