Neues aus der digitalen Wisi-Receiverfamilie zur IFA

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Niefern – Im Fokus des IFA-Auftrittes von Wisi steht die neue Receiverfamilie für den digitalen Empfang über Satellit, Kabel und Antenne.

Wisi zeigt zwei neue leistungsstarke DVB-S-Receiver für den freien und verschlüsselten digitalen Sat-Empfang sowie einem Festplattenreceiver. Der OR 92 für den freien Sat-Empfang bietet Platz für 4 000 Programme. Das Gerät bietet zahlreiche Features und ist mit zwei Scartbuchsen und einem AC3-Ausgang ausgestattet.
 
Der OR 94 DVB-S CI ist ein flexibel einsetzbarer Sat-Receiver für den Empfang verschlüsselter Programme. Die Set-Top-Box verfügt über 2 CI-Slots, 2 Scart-Buchsen sowie einen AC3-Ausgang und 4 000 Programmplätze.

Der Twin-Festplattenreceiver OR 80 hat eine 120 GB Festplatte, 2 CI Slots und bietet ebenfalls Platz für 4 000 Programme.
 
Neu ist auch die Set-Top-Box OR 70 DVB-C mit integriertem Conax. Der Kabelreceiver hat 2 000 Programmplätze und eignet sich neben dem Empfang von freien digitalen TV-Programmen im Kabel auch für in Conax verschlüsselte digitale Pay-Programme. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert