Neues Update für Alphacrypt-Module on Air

0
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Unterbergen – Ganz neu ist das Update 3.02 für Alphacrypt-Module zum Empfang von verschlüsselten digitalen TV- oder Radioprogrammen von Mascom, das ab sofort via Astra (ORF-Transponder) ausgestrahlt wird.

Das Update enthält neben einigen Bugfixes auch ein sehr nützliches neues Feature. Denn nun lässt sich an einem Digitalreceiver mit eingestecktem Alphacrypt-Modul auch die Gültigkeitsdauer der im Modul eingesteckten Smartcard anzeigen. Ist die Gültigkeitsdauer der Smartcard abgelaufen, braucht man sich nicht wundern, wenn der Bildschirm schwarz bleibt. Gerade bei Prepaid-Karten für Pay-TV-Programme wussten die Zuschauer oft nicht, wann das Abo endete und vermuteten bei einem schwarzen Bildschirm oft einen Defekt am Receiver oder Modul. Doch nun weiß man Bescheid über die aktuelle Gültigkeitsdauer. Außerdem ist in der neuen Firmware eine Jugendschutz-Funktion für die kommenden deutschen Mediendienste integriert.
 
Viele digitale Sat-Receiver erkennen das via Astra ausgestrahlte Update automatisch, wenn man auf ein TV-Programm des Österreichischen Rundfunks (ORF) schaltet. Dann wird der Zuschauer menügeführt durch den nur wenige Minuten dauernden Updatevorgang geleitet. Manuell klappt das Update auf diese Weise: Im Menü des Alphacrypt CI unter Einstellungen > Applicationen > Automatische Suche auf dem Transponder > steht nun ein neues Update zur Auswahl… Hier die angebotene Software-Version auswählen und schon beginnt der Updatevorgang.
 
Die neue Firmwareversion 3.02 ist für alle drei Alphacrypt-Varianten geeignet. Das klassische Alphacrypt-Modul unterstützt die Codierungssysteme Alphacrypt, Irdeto, Conax sowie Cryptoworks und ist kompatibel zu Betacrypt sowie zum V-Code-System. Alphacrypt Light ist eine abgespeckte Basisversion, bei der die Verschlüsselungssysteme Irdeto, Conax und Cryptoworks fehlen. Diese drei CA-Systeme können später gegen eine Gebühr von 69 Euro bequem via Sat-Update bestellt werden. Das Alphacrypt TC-Modul (Twin-Card) beinhaltet zwei Kartenleser und kann somit zwei Abokarten verschiedener Pay-TV-Veranstalter gleichzeitig verwalten. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert