Nicht nur für Businessleute: Benq PB6240 Projektor

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Mit dem ab Mitte Juni erhältlichen Gerät bietet Benq einen Einstiegsprojektor mit einer Helligkeit von 2700 Ansi Lumen, der zudem noch mit einem geringen Betriebsgeräusch überrascht.

Zusätzlich zur hohen Lichtleistung garantiert der Einsatz der DLP(tm) Technologie bei einem Kontrastverhältnis von 2 000:1 eine scharfe Darstellung und lebendige Farben. Die Betriebszeit der Projektionslampe beträgt zwischen 3 000 Stunden im ECO-Mode und 2 000 Stunden im Normal-Modus. Weitere Funktionen wie die Trapezkorrektur, automatische Signaleingangssuche, Ton- und Bildblende, Lautstärke, Passwortschutz, Kippen und Spiegeln, Quellenwahl und ECO-Modus machen die Bedienung des Projektors unkompliziert und funktional.
 
Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten erweitern den Einsatzbereich des Benq PB6240: Ein RGB- und ein Video-Eingang (RCA und S-Video) stehen für unterschiedliche Datenquellen bereit. Ein Audio-Eingang (Mini-Klinke) erlaubt die akustische Untermalung von Präsentationen. Über einen RGB-Ausgang lassen sich visuelle Daten zu einem Monitor durchschleifen.
 
Im Lieferumfang enthalten sind eine praktische Tragetasche und eine Fernbedienung. Benq bietet bei seinen Projektoren drei Jahre Garantie und ein Leihgerät während der Reparaturzeit in den ersten zwölf Monaten. Der Benq PB6240 ist für den Preis von 1 499 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Fachhandel erhältlich. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert