Nubert Electronic verbessert Flachlautsprecher

0
8
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Schwäbisch Gmünd – Wachablösung bei Nubert Electronic: Der erfolgreiche Flachlautsprecher WS-10 wird vom Nachfolger WS-12 abgelöst. Grund dafür sind laut Herstellerangaben technologische Neuerungen.

So konnten die Nubert-Ingenieure laut eigenem Bekunden die Entwicklungsarbeit eines neuen 19 mm-Hochtöners abschließen. Dank intensiver Feinabstimmung an diesem Chassis sei es nun erstmals gelungen, die Vorteile einer 25er Kalotte wie Wirkungsgrad und Belastbarkeit mit den überlegenen Abstrahleigenschaften einer kleineren Kalotte zu kombinieren. Die Boxen sind für 250 Euro unverbindliche Preisempfehlung (UVP) das Stück zu haben.

Und auch das Äußere der Boxen wird jetzt noch besser geschützt – damit der Hifi-Enthusiast auch optisch lange Freude an den Nubert-Lautsprechern hat. Deshalb werden die aktuellen Boxen mit Mehrschicht-Schleiflack behandelt, der zusätzlich noch mit einem transparenten Schutzlack überzogen wird. Damit setzt Nubert ganz bewusst auf Qualität im Gegensatz zur billigeren Glanzlack-Beschichtung.
 
Selbst bei der Finanzierung kommt Nubert den Kunden entgegen: So hat der Boxen-Spezialist zu Monatsbeginn eine Null-Prozent-Finanzierungsaktion gestartet. Damit zahlt der Kunde nichts drauf und hat nach sechs Monatsraten sein Lautsprecherset. Das Angebot gilt noch bis zum 11. November. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum