Panasonic OLED TX-65CZW954 im Test: Verwirklichung eines Traums

0
56
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Nach dem Plasmaausstieg bewies Panasonic mit den optimierten LED-LCD-Modellen, dass man sich der Plasma-Bildcharakteristik annähern kann. Mit dem OLED TX-65CZW954 will man Plasma nun ein für alle Mal übertrumpfen.

Plasma-TV-Besitzer stellen höchste Ansprüche an die Bildausleuchtung, Farbdarstellung und Bewegtbildschärfe. LED-LCDs bieten zwar zahlreiche Vorteile, doch gerade in dunkler Umgebung können Ausleuchtungsfehler, Clouding-Effekte und Defizite aufseiten des Blickwinkels ins Auge stechen. Mit dem 4K-Pro-Prozessor und einer eigens optimierten 3D-LUT-Korrektur versuchte Panasonic, einige Vorzüge der Plasma-Technologie ins LCD-Zeitalter zu übertragen.
 
Obwohl es dem Hersteller gerade mit dem TX-65CXW804 gelang, die Farbpräzision in hellen und dunklen Bildbereichen enorm zu verbessern, so ist der TV immer noch ein typischer LCD mit sehr hoher Flächen-, aber verringerter Detailhelligkeit, eingeschränktem Blickwinkel, Local-Dimming-Artefakten und Ausleuchtungsdefiziten. Was negativ klingt, relativiert sich im Vergleich mit anderen LED-LCDs, denn da schneidet der TX-65CXW804 sehr gut ab.

Wer Filme jedoch bislang ausschließlich mit Plasma-TVs genossen hat, kann mit der aktuellen LED-LCD-Entwicklung nicht viel anfangen. Panasonic war sich dieses Dilemmas offensichtlich bewusst und verpflichtet mit dem OLED-TV TX-65CZW954 einen gänzlich neuen Teamplayer, der nicht nur eine Alternative zu den hauseigenen LED-LCD-Fernsehern darstellen, sondern auch Plasma-Liebhaber bekehren soll.
 
Auf dem Papier bietet der TX-65CZW954 alle Voraussetzungen, um neue Wertungsrekorde aufzustellen: Besseres Schwarz als alle Local-Dimming-LCDs und Plasmas, höhere Detail- und Farbbrillanz als konventionelle Displays, perfekter Blickwinkel und eine nie zuvor gesehene Präzision bei der Filmdarstellung sollen den TX-65CZW954 zum neuen Maßstab für Kinofans machen.
 
HDTV-Chefredakteur Christian Trozinski gibt erste Einblicke in den Test: „Wir werden in den kommenden Tagen auf alle gestellten Fragen detailliert eingehen, schon jetzt kann ich aber versichern, dass Panasonic das eigens gesteckte Ziel erreicht hat. Der TX-65CZW954 ist tatsächlich die ultimative Filmmaschine. Dabei geht es Panasonic nicht um Effekthascherei, sondern um eine durch und durch natürliche Bildwiedergabe. Betrachtet man Panasonics Werdegang mit den ehemals eigens entwickelten IPS-Alpha-LCD- und Plasma-Panels, so verwundert es nicht, dass die nach Herstellerangaben vorselektierten OLED-Panels die optimalen Voraussetzungen für Panasonics Bildverarbeitung bieten. Nach den ersten Stunden mit dem Gerät kann ich guten Gewissens sagen, dass Panasonic mit der OLED-Technik wieder dort angekommen ist, wo man den Hersteller schon lange nicht mehr angetroffen hat: zu Hause.“
 
Lesen Sie morgen im zweiten Teil unseres XXL-Specials: Bringt perfektes Schwarz Bilder zum Leuchten?
 
[ct]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

45 Kommentare im Forum

  1. AW: Panasonic OLED TX-65CZW954 im Test: Verwirklichung eines Traums Liest sich gut, auch wenn ich hoffe, dass Panasonic auch an die Gamer unter uns gedacht hat. Über die Helligkeit zum normalen TV Schauen (Frevelei! ) mache ich mir keine Sorgen. Die reicht mir sowieso.
  2. AW: Panasonic OLED TX-65CZW954 im Test: Verwirklichung eines Traums "vorselektierte Panels" Würde mich interessieren wer denn die Ausschussware bekommt!
  3. AW: Panasonic OLED TX-65CZW954 im Test: Verwirklichung eines Traums Für mich liest sich das Ganze mal wieder, dass die OLEDs lediglich für Filme geeignet sind. Und erst recht der TX-65CZW954. Zum reinen TV-Gucken sind die OLEDs nicht geeignet. Otto-Normal-Verbraucher kann mit solchen Bildern nichts anfangen. So wie bei Plasma werden die Kunden in den bekannten Läden an den dunklen Geräten vorbeilaufen und zu den hellen LCDs greifen. Ist eben alles zu dunkel und die Hauttöne sind eben nicht natürlich. Es sei denn, diejenigen, die im TV gezeigt werden, waren vorher alle auf der Sonnenbank. Kenne die Bilder jetzt schon und das Ergebnis ebenfalls. Zitat: ....und eine nie zuvor gesehene Präzision bei der "Filmdarstellung" Der TX-65CZW954 ist tatsächlich die "ultimative Filmmaschine". Zitat Ende
Alle Kommentare 45 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum