Panasonic schließt Exklusiv-Vertrag mit „Avatar“-Produzenten

1
22
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die 3-D-Version des Kassenschlagers „Avatar“ soll Anfang Dezember als Blu-ray Disc veröffentlicht werden. Doch nicht alle 3-D-Fans können sich freuen. Die Blu-ray Disc soll es nur in Verbindung mit einem neuen Fernseher des Herstellers Panasonic geben.

Anzeige

Damit bestätigten sich Gerüchte, dass Panasonic mit den Produzenten des Films einen Exklusiv-Vertrag abgeschlossen hat. Die 3-D-Version soll Anfang Dezember veröffentlicht werden und auf längere Zeit nicht im freien Handel erhältlich sein. Möglicherweise kann der Film aber von Kunden erworben werden, die bereits zuvor einen 3-D-Fernseher von Panasonic erworben haben.

In der letzten Woche hatte der japanische Elektronikkonzern bekannt gegeben, dass das ursprüngliche Ziel, eine Millionen 3-D-fähiger TV-Geräte auf dem US-amerikanischen Markt zu verkaufen, in diesem Geschäftsjahr wahrscheinlich nicht geschafft wird. Mit dem Exklusiv-Vertrag hofft Panasonic, den Verkauf doch noch ankurbeln zu können und den bisherigen Spitzenreiter Samsung zu überholen. Samsung hat bei 3-D-Fernseheren in den USA derzeit einen Marktanteil von 88 Prozent.

Momentan sind weltweit nur zwei Blu-ray Discs in 3-D im Handel. Der Mangel an 3-D-Inhalten verhinderte bisher einen Durchbruch der 3-D-Tvs. [mw]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Panasonic schließt Exklusiv-Vertrag mit "Avatar"-Produzenten Und brauchen wir demnächst für jedem neuem Film einem neuem Fernseher und BD Player ??? Da wirds bei mir zuhause bisschen Eng....
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum