Panasonic stellt Plasma-Einsteigerserie vor

5
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Mit der PV7-Serie greift der Plasma-Primus die LCD-Konkurrenz an. So sollen auch Kunden im Einstiegsbereich von der Plasma-Technologie überzeugt werden. Die PV7-Geräte sind in den Größen 37 und 42 Zoll erhältlich.

Die Modelle TH-37PV7 und TH-42PV7 verfügen über ein „G10 HD Panel“, das nach Angaben von Panasonic ein Kontrastverhältnis von 8 000 : 1 ermöglicht. Die „V-Real Technologie“ erzeugt laut Hertsellerangaben mit dunklen Schwarzwerten.

Für den Sound sorgt bei der PV7-Serie die „Ambience Raumklang“-Technologie, Panasonics Version von „Virtual Dolby Surround“. Mit 20 Watt Ausgangsleistung und der Wahloption Musik- oder Sprachmodus werden die verschiedensten Klänge wiedergegeben.
 
Die Panasonic Plasma Fernseher TH-37PV7 und TH-42PV7 sind seit Ende Juni 2007 in Schwarz und seit Mitte Juli 2007 als TH-37PV7F/S und TH-42PV7F/S in Silber erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für die beiden neuen Panasonic-Plasmas liegt bei 1 099 Euro für den 37-Zoller beziehungsweise 1 299 für den 42-Zoller. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Panasonic stellt Plasma-Einsteigerserie vor Für 1299.- bzw. rund 1000.-(Internetpreis für 42") würde ich mehr verlangen. http://www.produkte.panasonic.de/index.asp?pansearch=TH-42PV7
  2. AW: Panasonic stellt Plasma-Einsteigerserie vor wenn man bedenkt, dass für einen ähnlichen Preis der 60er zu haben ist...
  3. AW: Panasonic stellt Plasma-Einsteigerserie vor Was mehr? Mehr Bildqualität? Da sind die Panasonic-Plasmas derzeit spitze. Ich halte 1000,- € für so ein Gerät in der (Verarbeitungs-)Qualität für ein Schnäppchen. Man kann natürlich weniger ausgeben, fragt sich was man bekommt. Ich persönlich würde mir maximal einen 37 Zoll nehmen.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum