Peaq mit neuen 3D-TV-Geräten in 46 und 55 Zoll

2
100
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Media-Saturn liefert mit den TV-Modellen PTV462403, PTV551203 und PTV552403 drei großformatige Geräte in 46 beziehungsweise 55 Zoll. Die 3D-Fernseher sollen zudem mit Tripple-Tunern und Aufnahmefunktion überzeugen.

Peaq, die TV-Marke von Media-Saturn, bringt drei neue 3D-TV-Modelle auf den Markt. Wie die Media Saturn Holding am Montag mitteilte, soll es sich bei den Geräten PTV462403, PTV551203 und PTV552403 um Edge-LED-Geräte mit Full-HD-Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz von 200 Hz handeln.
 
Ausgestattet sind die Peaq-Fernseher mit einem Triple-Tuner, der neben Kabel und DVB-T auch Satellitenfernsehen empfangen kann. Die 3D-Wiedergabe erfolgt über die Active-Shutter-Technologie. Dafür werden je Gerät zwei 3D-Brillen mitgeliefert.
 
Alle TVs sind laut Hersteller PVR-Ready, können also mit Hilfe einer angeschlossenen USB-Festplatte Fernsehprogramme aufzeichnen und auf Wunsch auch zeitversetzt wiedergeben. Dank Connectivity-TV-Technologie sollen sich die TV-Geräte über WLAN zudem komfortabel mit dem Internet verbinden lassen.

Die 46- beziehungsweise 55-Zoll-großen Geräte kommen im Kunststoffgehäuse und mit Glasfuß daher. Der PTV462403 mit einer Bildschrimgröße von 46 Zoll ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich und kostet laut Media Saturn 799,- Euro (UVP). Der 55-Zoll-große PTV551203 ist ebenfalls in den Farben schwarz und weiß erhältlich und soll mit 1099,- Euro (UVP) zu Buche schlagen. Ebenfalls mit einem 55-Zoll-Display und in der Farbe silber kommt der PTV552403 daher. Für diesen werden laut Hersteller 1199,- Euro (UVP) fällig. Erhältlich sind die Geräte ab sofort in den Saturn- und Media Märkten.  [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Peaq mit neuen 3D-TV-Geräten in 46 und 55 Zoll Eigenmarke von Saturn Hansa. Made in China; Aber mit der Fähigkeit aufgenommene Inhalte auf dem PC weiterzubearbeiten zu können.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum