PF80G: LG präsentiert neuen LED-Projektor fürs Heimkino

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

LG bringt mit dem PF80G einen neuen LED-Projektor fürs Heimkino auf den Markt, der die Schwächen bisheriger LED-Beamer vergessen machen soll. Dank eines Leistungsfähigen Chips sollen die Farben satt und kontrastreich dargestellt werden.

Mit dem neuen PF80G möchte LG der im Business-Bereich erfolgreichen Produktgruppe der LED-Projektoren auch im Heimkino zum Durchbruch verhelfen. Laut Hersteller soll es sich bei dem Gerät um den ersten LED-Projektor mit Full-HD-Auflösung für unter 1500 Euro handeln. Die angegebene Lichtleistung von 1000 ANSI-Lumen ist zwar immer noch ein gutes Stück von der Helligkeit herkömmlicher Projektoren entfernt, soll jedoch laut LG völlig ausreichend sein.
 
Um mit der LED-Technologie kräftige Bilder zu liefern, arbeitet ein leistungsfähiger Full-HD-DLP-Chip von Texas Instruments im Inneren des Geräts, der besonders hohe Kontraste und satte Farben liefern soll. Die Bilddiagonalen, die mit dem PF80G möglich sind, liegen laut LG zwischen 20 Zoll (50,8 cm) und 120 Zoll (304,8 cm). Der Projektor verfügt über je zwei HDMI- und USB-Anschlüsse und verfügt zudem über die Möglichkeit zur kabellosen Bild- und Tonwiedergabe. Ein File-Viewer ermöglicht auch die Nutzung des Beamers für weitere Anwendungen. So können damit unter anderem auch Office- oder Multimedia-Formate über den PF80G wiedergegeben werden.

Ihre Vorteile spielt die LED-Technologie bei der Lebensdauer der Lampen aus. Mit einer Laufzeit von 30 000 Stunden soll das komplizierte und zumeist auch kostspielige Auswechseln der Lampen, das üblicherweise bei Projektoren irgendwann ansteht, wegfallen. LED ist laut LG damit die derzeit langlebigste Technologie für Beamer. Doch die LED-Lampen sollen weitere Vorteile haben. So nimmt laut Hersteller der von DLP-Projektoren bekannte Regenbogeneffekt durch den Wegfall des Farbrads deutlich ab.
 
Der PF80G ist ab ab Oktober im Handel erhältlich. LG gibt für den LED-Heimkino-Projektor einen Preis von 1349 Euro (UVP) an. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum