Philips baut Rekorder mit Werbeblockern

11
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Amsterdam – Im März will Philips einen DVD-Rekorder mit Festplatte vorstellen, der Werbeunterbrechungen automatisch erkennt, markiert und per Knopfdruck automatisch überspringt.

Die so genannte „Commercial Skip“-Technologie soll dem Philips DVDR5570H darüber hinaus das Löschen der Werbung vor dem Brennen auf DVD ermöglichen. Darüber hinaus haben die Holländer angekündigt, dem Rekorder eine 250 Gigabyte große Festplatte sowie einen DVB-T-Empfänger zum Empfang des digitalen Antennenfernsehens zu spendieren.

Zusätzlich konvertiert der Rekorder die Signale in Full-HD-Auflösung. Über die HDMI-Schnittstelle gelangen die Filme dann auf den Flat TV oder Beamer. Zudem soll der DVDR5570H Aufnahmen im 5.1-Kanal-Surround-Sound ermöglichen.
 
Darüber hinaus kann die Festplatte auch MP3s, komprimierte Videos und Fotos wiedergeben, die über die USB 2.0-Schnittstelle auf die Festplatte aufgespielt werden. Der Philips DVDR5570H ist für den März für 599,99 Euro unverbindliche Preisempfehlung (UVP) angekündigt. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. AW: Philips baut Rekorder mit Werbeblockern müsste ja dann theoretisch die aufnahme von RTL II total blockieren pling!
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum