Philips: Neue Evolutionsstufe beim Ambilight

2
19
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Auf der IFA präsentiert Philips seine neue Generation des Ambilight: Die Ambilux-Serie projiziert nicht nur Licht, sondern auch Bilder.

Anzeige

Ab dem morgigen Freitag wird Philips auf der IFA seine neue Ambilux-Serie präsentieren, die das Ambilight auf eine neue Evolutionsstufe bringt. Neun Projektoren auf der TV-Rückseite ermöglichen es der Serie, nicht nur Licht, sondern auch Bilder zu projizieren.

Der AmbiLux 4K Ultra HD TV bietet demnach nicht nur ein 4K-Bild, sondern auch allerneustes Ambiligth dank integrierten Mini-Beamern. Bei dieser von Philips patentierten Technologie projizieren LEDs auf der Geräterückseite die Farben der Bildschirminhalte auf die Wand hinter dem Gerät. Durch diese Art von abgestimmter Hintergrundbeleuchtung vergrößert sich für den Zuschauer optisch der Inhalt des Bildschirms.
 
Jetzt sind anders als bisher ganze neun Pico-Projektoren auf der Rückseite des Ambilux angebracht. So ist es möglich, ein von Beschränkungen durch die Bildschirmgröße befreites Bild sowie überlappende und übergangsfreie Projektionen im Einklang mit Farben und Bewegungen des Bildschirminhalts zu genießen. Zusätzlich hat der Ambilux 65PUS8901 dank Android TVTM TV-Betriebssystem Zugang zu allen passenden Apps und Services im Google Play Store sowie natürlich zu den Philips Smart-TV-Apps.
 
Das neue Wunderwerk mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll (164 Zentimeter) soll ab dem vierten Quartal zu haben sein.
[am]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Philips: Neue Evolutionsstufe beim Ambilight lol, wer braucht den sowas, vorallem wenn das Teil 5cm von der Wand enfernt hängt. Erst sparen sie beim normalen Ambilight von 4 auf 3 dann auf nur noch 2 Seiten. Und jetzt kommen sie mit Beamer auf der Rückseite ?? Wird sicher nicht förderlich für den Preis sein
  2. AW: Philips: Neue Evolutionsstufe beim Ambilight Ein Projektor, der projektiert, wie DF in der Meldung gleich mehrfach schreibt. Das wäre tatsächlich eine neue Evolutionsstufe - und die übertriebene Begeisterung der Redaktion nachvollziehbar. Architekten müssten um ihre Aufträge fürchten. Ich glaube aber, dass Projektoren projizieren. Da macht auch der von Philips nichts anderes.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum