Philips präsentiert Elevation Smart TV und 4-seitiges Ambilight

1
37
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Elektronik-Konzern Philips bringt mit dem Elevation Smart TV den schlankesten Philips-Fernseher aller Zeiten auf den Markt. Zudem hat der Hersteller seine Ambilight-Technologie überarbeitet, sodass diese den TV nun auf allen vier Seiten beleuchtet.

Mit dem Elevation Smart TV hat Philips nun eines seiner Highlights für die IFA 2013 vorgestellt. Dabei setzt der in Amsterdam ansässige Elektronik-Konzern ähnlich wie die Konkurrenz weiter auf besonders schlanke TV-Geräte und bringt mit dem Elevation den flachsten Fernseher auf den Markt, den es bei Philips jemals gab. Der 60 Zoll große Elevation soll dabei mit einer Bildschirm-Bautiefe von nur 13,5 Millimeter auf sich Aufmerksam machen.
 
Ein weiteres Highlight, mit dem Philips und der Elevation bei den Kunden punkten wollen, ist das verbesserte Ambilight-Technologie, mit dem das TV-Gerät nun auf allen vier Seiten beleuchtet wird. Für das vierseitige Ambilight XL wurden dabei insgesamt 94 LEDs mittig auf der Rückseite des Fernsehers positioniert, die den Bildschirm optisch vergrößern sollen, indem die Farben des Bildschirminhalts aufgegriffen und passend wiedergegeben werden. Durch das vierseitige Ambilight soll der Elevation zudem den Eindruck des Schwebens vermitteln und sich so für die Montage an einer Wand eignen. Alternativ kann ein transparenter Tischfuß zum Einsatz kommen. 
 
In Sachen Bildqualität kommt der Elevation mit einem LCD-Full-HD-Display daher, das mit 900 Hz Perfect Motion Rate für die nötige Bewegungsschärfe sorgen soll und von einem Quad-Core-Prozessor mit Perfect Pixel HD Engine gefüttert wird. Durch weitere Technologien wie Micro Dimming Pro und Local Contrast werden die Kontrastdarstellungen des Fernsehers zudem weiter verbessert.

Auch 3D-Darstellungen sollen für den schlanken Philips-TV dank einer passiven 3D-Technologie kein Problem sein. Mit der 3D-Tiefensteuerung lässt sich die Darstellung individuell anpassen. 2D-Inhalte können zudem mit dem Konvertierer in die dritte Dimension umgewandelt werden.
 
Die Bedienung des TVs soll ebenfalls leicht von der Hand gehen. Die beiliegende Fernbedienung mit einem Finish in gebürstetem Aluminium bietet eine volle Tastatur für einfache Texteingabe sowie eine Zeigefunktion, die die schnelle und unkomplizierte Navigation durch die zahlreichen an Philips-Smart-TV-Apps und Services –  einschließlich Mediatheken, Video-on-Demand-Diensten, Skype-Video-Telefonie und sozialer Medien – ermöglichen soll.
 
Über WiFi Miracast und SimplyShare lassen sich auf Smartphones, Tablets oder Computern gespeicherte Inhalte direkt auf den großen TV-Bildschirm streamen. Mit WiFi Smart Screen hingegen wird digitales Fernsehen vom Fernseher auf mobile Geräte übertragen, was zumindest bei iOS sogar mit kopiergeschützten Inhalten funktionieren soll. Zudem wird die Multiroom-Viewing-Technologie, die das Streaming von TV-Sendungen von einem Master-TV auf ein weiteres Gerät im Haus ermöglicht, ebenfalls unterstützt.
 
Der Philips Elevation Smart TV soll bereits im August in den Handel kommen. Den Preis gibt der Hersteller mit 3199 Euro (UVP) an. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Philips präsentiert Elevation Smart TV und 4-seitiges Ambilight Aha... Na fein, wenn der dann auch so super funktioniert wie die restlichen Fernseher dieser Marke, dann gute Nacht!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum