Philips stellt neuen Ultrakurzdistanz-Projektor vor

0
1084
Philips Projektor
©Philips
Anzeige

Philips Projection gibt die Einführung des Philips Screeneo U4 bekannt, einem Ultrakurzdistanz-Projektor, der auch in kleineren Räumen eine große Projektionsfläche ermöglichen soll. Der Screeneo U4 kann exklusiv auf der Online-Plattform Indiegogo vorbestellt werden.

Anzeige

Der Philips Screeneo U4 zielt auf eine möglichst „echte“ Kinoerfahrung für zu Hause ab. Der Projektor soll weniger als 35 cm von der Projektionsfläche entfernt aufgestellt werden können. Eine Entfernung von 19,5 cm von der Wand soll noch für ein 60-Zoll-Bild ausreichen, während bei 30,5 cm auch 80 Zoll möglich sein sollen.

Der Hersteller Philips wirbt mit einer schnellen und unkomplizierten Einrichtung des Projektors. Unter anderem soll der Autofokus dies möglich machen sowie die automatische Trapezkorrektur und die 4-Eckenkorrektur. Auf diese Weise werden schiefe und verzerrte Bilder eliminiert, auch wenn das Gerät nicht gerade vor der Wand steht.

Direkteres Kinoerlebnis für zu Hause

Die Screeneo-U4-Abstimmung erreicht laut Hersteller 108 Prozent Farbabdeckung nach HDTV-Standard. Mit der AMlogic T972-CPU sollen die HDR10-Farben naturgetreu und die Full-HD-Schärfe des Textes klar bleiben. True Full HD 1080p, HDR10 und der XPR-Technologie sollen für Bildgenauigkeit und Klarheit sorgen und die Texas Instrument DLP-Kinotechnologie das beworbene cineastische Erlebnis ermöglichen. Die LED-Lichtquelle hält laut Philips bis zu 30.000 Stunden durch einen geringeren Stromverbrauch als bei bisherigen Projektoren mit Lampe.

Der Projektor verfügt über zwei HDMI 2.0, einen USB-A und eine 3,5 mm Klinkenbuchse. Spielkonsolen, Apple TV, Laptops oder TV-Receiver sollen mit den HDMI-Anschlüssen verbunden werden können. Der USB-A-Stromanschluss soll einen zusätzlichen Adapter für Streaming-Geräte wie den Amazon Fire Stick oder Roku überflüssig machen.

Surround-Sound und Bass-Boost sind in einem 2×15-Watt-Design und mit 2.1-Soundsystem in den Projektor integriert. Dank Dual-Bluetooth-Audiofunktion kann man den Ton auch auf zwei verschiedenen Bluetooth-Geräten gleichzeitig hören (Lautsprecher oder Kopfhörer). Musik mit oder ohne Video kann auch direkt über den Projektor abgespielt werden. Der Philips Screeneo U4, der mit einem internationalen Ladegerät und einer Fernbedienung geliefert wird, ist seit dem 14. Mai ab 599 EUR exklusiv auf Indiegogo erhältlich.

Quelle: Philips

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum