Philips zeigt Jean Michel Jarre in 3-D

0
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Antwerpen – Philips hat das Oxygène Konzert von Elektronik-Komponist Jean Michel Jarre dank ihrer Blue-Box-Technik auf ihren neuen 3D-Bildschirmen gezeigt.

Eine ausgewählte Gruppe von Finanz- und Medienexperten wurde das Konzert im Eurocam Media Center in Lint, Antwerpen gezeigt. Das Konzert wurde von dem in Belgien ansässigen HDTV Hersteller Alfacam mit vier Stereo-Kameras aufgezeichnet. Oxygène ist Jean Michel Jarres 1976 erschienenes Erfolgs-Album.

Philips benutzt für die Umwandlung der zweidimensionalen Bilder ihr Tool Blue Box. Damit werden die zweidimensionalen Bilder in in das 2D-plus-Depth Format umgewandelt, dass in den WOWvx 3D Displays von Philips zum Einsatz kommt. Diese neuartigen Bildschirme benötigen keine Brillen, damit der 3D-Effekt von den Zuschauern wahrgenommen werden kann. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum