Pioneer – oder: Der Sturzflug eines Premiumherstellers

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – IFA-Vorschau 2008: Ein ganzer Saal lauscht beinahe fassungslos einer Pressekonferenz. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: Es soll die letzte ihrer Art sein. Pioneer sagt nicht nur den IFA-Auftritt ab, sondern gibt sich sichtlich niedergeschlagen.

Sowohl Marketing- als auch Produktmanager legen die tiefroten Zahlen schonungslos offen, der Glaube an die Wende ist in den Vorträgen nicht zu erkennen. Stattdessen lautet das Motto: Drei Jahre Durststrecke, dann soll das Wachstum wieder anspringen und Pioneer endgültig im Premiummarkt angekommen sein.
 
Die Weichenstellung der Produktpalette zeigt aber in eine andere Richtung, nämlich Richtung Massenmarkt. Als einer der letzten TV-Hersteller steigt Pioneer Ende 2008 ins LCD-TV-Geschäft ein und beendet damit die eigene Plasma-Exklusivität. Statt auf Eigenentwicklungen setzt Pioneer auf Kooperation. Die „Kuro“-LCD-TVs erweisen sich im Test als geringfügig verbesserte Sharp-Modelle zu deutlich höheren Preisen.
 
Doch sie sind nicht der einzige Ausrutscher. So greift Pioneer bei den aktuellen Blu-ray-Playern auf einen neuen Chiplieferanten zurück und wird postwendend bestraft: Mehrere Filme verweigerten das Zusammenspiel. Nach durchgängig ernüchternden Testergebnissen und den verfehlten Absatzzahlen reduziert Pioneer die unverbindlichen Preisempfehlungen zum Jahreswechsel radikal.

Während die LCD-Modelle nur wenige Monate nach Markteinführung zwischen 300 und 500 Euro an Wert verlieren, sinkt die Preisempfehlung des einzigen Projektors sogar von 7 499 Euro auf 3 999 Euro. Den unerschütterlichen Bonus der Preisstabilität hat Pioneer somit endgültig verspielt.

Die weiterhin erstklassigen Plasmafernseher werden von der wirtschaftlichen Berg- und Talfahrt ebenfalls eingeholt, Fachhändler räumen zunehmend die Lager und verkaufen die Restbestände zu Spottpreisen. Der Rettungsanker einer boomenden Wirtschaft bleibt zudem aus – die größte Wirtschaftskrise der letzten Jahrzehnte ist der Sargnagel für Pioneers ambitionierte „Kuro“-Offensive. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum