Pioneer startet mit Sharp in den LCD-Markt

1
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Tokio – Der japanische Hersteller für Unterhaltungselektronik Pioneer wird in Zukunft von Sharp mit LCD-Panels versorgt. Eine weitergehende enge Zusammenarbeit ist geplant.

Anzeige

So wolle Pioneer nach eigenen Angaben die LCD-Technologie von Sharp nutzen, um die Entwicklung hochwertiger Flachbildfernseher voranzutreiben. Die ersten mit Sharp-Panels produzierten LCD-Fernseher sind in Europa bereits für diesen Herbst geplant. Danach wolle man gemeinsam kontinuierlich diesen Bereich ausbauen.

Im Gegenzug will Pioneer seine jahrelange Erfahrung im Akustik-Bereich in die Zusammenarbeit einbringen. So wird man Sharp mit akustischen Systemen für Flachbildfernseher versorgen. Pioneer ist auf diesem Gebiet sehr innovativ und hat extrem dünne Lautsprecher entwickelt. Diese Entwicklung ermöglicht eine weitere Reduzierung der Gerätetiefe – Sharp-LCDs werden mit Pioneer-Technik noch flacher.

Doch die Kooperation beider Hersteller, die schon seit 2007 besteht, solle sich nach Unternehmensangaben nicht nur auf LCD-TV beschränken. Vielmehr plane man künftig eine umfassende Zusammenarbeit auch in den Bereichen Digital-Tuner, Blu-ray-Technologie und Auto-Elektronik. Weitere Details zu den gemeinsamen Neuentwicklungen soll es im Herbst geben. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Pioneer startet mit Sharp in den LCD-Markt Hallo Diese Kooperation bei LCDs unterhalb von 42" begrüsse ich und finde es gut dass die Grundpanels vom grossen LCD Hersteller der ua. auch für Loewe die Panels produziert, liefert. Es wäre schön, wenn es konkretere Infos zu Ausstattung, Preisen und Diagoalen geben würde zum wissen, ob dies das Warten lohnen könnte. Ich gehe davon aus, dass diese LCDs auch in der Referenzklasse sein werden und hoffe, dass sie preislich unterhalb von Loewe sind da sonst hier Pioneer sicherlich Absatzprobleme verzeichnen könnte, die sie heuer in der Plasma Klasse der G8 Panels haben. Sollte dies nicht so sein, dann werden sich die Kunden contra Pioneer LCDs entscheiden und somit bei dieser Preisklasse für traditionelle Hersteler wie Metz, Loewe oder ggf. TechniSat entscheiden, in der Referenzklasse. Gruss aus MG - Nicki
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum