Planar bringt vier neue LCDs nach Deutschland

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt am Main – Die US-amerikanischen Heimkino-Experten von Planar erweitern ihre LCD-Produktlinie um vier neue 1080p-LCD-Flachbildschirme.

Die Modelle Planar PD370 (37 Zoll), PD420 (42 Zoll), PD470 (47 Zoll) und PD 520 (52 Zoll) können sogar das 24p-Videoformat der Hollywood-Kameras anzeigen, so dass der auf Blu-ray oder HD DVD gespeicherte Film 1:1 wiedergegeben werden kann. Voraussetzung dafür ist natürlich ein HD-Player, der das 24p-Signal (24 Vollbilder pro Sekunde) auch ausgeben kann.

Als Kontrastverhältnis geben die Planar-Ingenieure 5 000:1 an. Dies bedeutet, dass der hellste Punkt auf dem Fernseher 5 000 Mal heller leuchtet als der dunkelste Punkt. Die Bildhelligkeit hat Planar mit 500 cd/m² gemessen, und die Reaktionszeit soll 6,5 Millisekunden betragen. Um die HD-Signale aufzunehmen verfügt Planars PD-Reihe über zwei HDMI-Anschlüsse, die selbstverständlich den Hardware-Kopierschutz HDCP unterstützen.
 
Die Modelle PD370 (2 299 Euro), PD420 (2 999 Euro) und PD470 (3 999 Euro) sind ab sofort im ausgewählten Fachhandel erhältlich, das Modell PD520 (5 999 Euro) wird ab Ende dieses Jahres erhältlich sein. Alle Preise sind wie immer UVPs.
 
Seit 23 Jahren ist Planar im Bereich von High-End-Display-Systemen tätig. In Deutschland ist neben den LCDs auch die reflektierende Projektionswand Xscreen und eineReihe von Heimkino-Projektoren erhältlich. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum