Pocketfernseher Cineman.DVB-T von Plawa

0
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Uhingen – Pünktlich zur Fußball Weltmeisterschaft bringt Plawa mit dem Cineman.DVB-T Pocketfernseher auf den Markt, der als Set-Top-Box und Mini-Fernseher verwendet werden kann.

Als DVB-T Receiver eingesetzt, verwandelt der Cineman.DVB-T auch vorhandene TV-Geräte zu Hause in Digitalfernseher, berichtet der Anbieter.

Videotext und elektronische Programmzeitschriften (EPG) werden ebenfalls unterstützt. Der Cineman.DVB-T ist 19 mal 14 Zentimeter groß und 780 Gramm leicht. Er ist mit einer aktiven, mit fünf Volt verstärkten, DASC Antenne (Digital Active Signal Collector) ausgestattet. Der 7-Zoll Flachbildschirm misst 1 440 mal 234 Bildpunkte. Im Lieferumfang enthalten sind das 220 Volt Netzteil, ein AV-Kabel (in/out), eine Schutztasche, eine DASC Antenne, ein IEC-F Antennenzwischenstecker und eine Fernbedienung.
 
Der Cineman.DVB-T ist nun zum Preis von 249 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer) bei Widget und im Plawa Onlineshop erhältlich.
 
Das terrestrisches Satellitenfernsehen DVB-T (Digital Video Broadcasting – Terrestrial) ist bereits in vielen Regionen und seit wenigen Wochen auch in Stuttgart, Wuppertal, Kaiserslautern und Hessen verfügbar. Das vor mehr als 70 Jahren eingeführte analoge Antennenfernsehen wird dort nach einer Schonfrist von sechs bis acht Wochen komplett abgeschaltet. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert