Pokémon-Spiele bringen Smart-TVs zum abstürzen

0
1299
© Dirk Schumann - Fotolia.com
© Dirk Schumann - Fotolia.com

Am vergangenen Freitag kamen „Pokémon Schwert“ und „Pokémon Schild“ auf den Markt. Bei Nutzern, die die beiden Nintendo-Switch-Spiele auf Fernsehern des US-Herstellers Roku starten wollten, kam es zu einem Absturz der TV-Geräte.

Den Berichten auf Reddit und anderen sozialen Plattformen zufolge stürzen einige der Roku-Geräte, die im gleichen Netzwerk mit der Switch installiert sind ab und konnten anschließend nicht mehr benutzt werden. 

Um das Problem zu beseitigen, blieb den Pokémon-Fans nichts anderes übrig, als die Switch vorübergehend in den Flugmodus zu versetzen. Erst danach konnten die Roku-TV-Geräte wieder neu gestartet werden.

Was genau diese Störung ausgelöst hat, ist noch nicht bekannt. Roku hat bereits ein Software-Update zur Verfügung gestellt, das die Abstürze verhindern soll.

Bildquelle:

  • Testbild: © Dirk Schumann - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum