Polaroid baut LCD-Flachbild-Fernseher

0
16
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Waltham/Dreieich – Bisher ist Polaroid eher für die Herstellung von Produkten im Bereich der Fotografie bekannt. Jetzt startet das Unternehmen in die Unterhaltungselektronik.

In Sachen digitalen Neuheiten sieht sich das Unternehmen gut gerüstet. Die Tochtergesellschaft der Petters Group Worldwide produziert HD-fähige LCD-Flachbild-Fernseher mit dem Breitbildformat 16:9. Zu haben sind die Geräte in allen gängigen Größen von 15 bis 50 Zoll – auch wahlweise mit integriertem DVB-T-Receiver.

Selbst dem aktuellen Trend, überall und jederzeit für Unterhaltung zu sorgen, will der Konzert gerecht werden. Dafür sorgen tragbare DVD-Player, die ebenfalls über das Bildformat 16:9 verfügen. Interessierten Kunden will Polaroid das Gerät mit drehbarem Bildschirm in Größen von sieben, acht und zehn Zoll anbieten. Wahlweise sollen die Kleinunterhalter ebenfalls mit oder ohne DVB-T zu haben sein.
 
Auf der Cebit präsentiert sich die Firma vorrangig allerdings mit Sofortbild- und Digital-Imaging-Produkten. Digitale Bilderrahmen und die Polaroid Media Backup Photo Edition werden dabei im Mittelpunkt stehen. Letzteres dürfte vor allem Nutzer freuen, die gern digital fotografieren. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum