Polytron erweitert Multischalter-Programm

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Bad Wildbad – Die Multischalter-Serie von Polytron wird um zwölf neue Modelle mit jeweils 13 Eingängen ausgebaut.

Dem Installateur sollen damit alle Freiheiten bei der Projektierung von Satelliten-Empfangsanlagen jeglicher Größe gegeben werden, meint der Hersteller.

Zur Auswahl stehen demnach Einzelschalter und kaskadierbare Geräte mit acht, zwölf oder 16 Ausgängen. Bei der Umschaltung der SAT-ZF arbeiten die Polytron Multischalter mit den Techniken 14/18 Volt, 0/22 kHz, DiSEqC und Tone Burst. Die Multischalter sind zudem für digitale Signale und HDTV geeignet. Die terrestrischen Signale stehen auch bei ausgeschalteten SAT-Receivern zur Verfügung.
 
Die Polytron Multischalter erfüllen laut Anbieter die Dämpfungs-Anforderungen der Klasse A-Zertifizierung und sind in Multilayertechnologie ausgelegt. Dies garantiere die hohen Entkopplungswerte von > 30 dB zwischen horizontal/vertikal und 25 dB zwischen SAT/terrestrisch.
 
Alle Multischalter mit Netzteil verfügen über ein integriertes Schaltnetzteil mit geringer Wärmeentwicklung und geringem Energiebedarf. Sie sind auch für den Betrieb an unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV) geeignet. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert