Polytron mit attraktiver Einkabellösung

0
16
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Bad Wildbad – Um Satelliten-Programme über vorhandene Antennenkabel, die im Haus in Baumstruktur vorhanden sind, zu verteilen, bietet Polytron die Einkabellösung Poly Select TSM 2000.

Die Poly Select TSM 2000 ist modular aufgebaut. Sie kann bis zu zwölf Transponder von mehreren Satelliten umsetzen, vorausgesetzt die Transponder verfügen über eine Symbolrate von mindestens 5 000 Ms/s. Bei dieser Variante lassen sich die gewünschten Programme ausfiltern. Jeder Transponder wird laut Polytron aus seiner ursprünglichen Lage in einem frei wählbaren Frequenzraster umgesetzt.

Die Einkabellösung ist für digitale und analoge Programme geeignet und verfügt über eine kurzschlussgesicherte Fernspeisung für LNBs auf verschiedenen Eingängen. Sie funktioniert als Sat-ZF-Kanal-Umsetzer, der die selektive Aufbereitung digitaler und analoger Transponder von mehreren Satelliten ermöglicht.
 
Der Kunde kann die Sat-Signale dann wie gewohnt mit jedem herkömmlichen Satelliten-Receiver empfangen. Selbstverständlich ist die Einkabellösung auch für Pay-TV anwendbar. Mit dieser Lösung stehen laut Herstellerangaben mehr als 60 TV-Programme, das komplette Premiere-Paket sowie die HDTV-Programme von Pro Sieben, Sat.1, Anixe HD und Premiere HD zur Verfügung.
 
Sechs Steckplätze stehen für die individuelle Ausrüstung der TSM 2000 mit Einzel-, Twin- oder Filtermodulen zur Verfügung. Die Einkabellösung ist für digitale und analoge Programme geeignet und verfügt über eine kurzschlussgesicherte Fernspeisung für LNBs auf verschiedenen Eingängen. Sie funktioniert als Sat-ZF-Kanal-Umsetzer, der die selektive Aufbereitung digitaler und analoger Transponder von mehreren Satelliten ermöglicht.
 
Der Kunde kann die Sat-Signale dann wie gewohnt mit jedem herkömmlichen Satelliten-Receiver empfangen. Selbstverständlich ist die Einkabellösung auch für Pay-TV anwendbar. Mit dieser Lösung stehen laut Herstellerangaben mehr als 60 TV-Programme, das komplette Premiere-Paket sowie die HDTV-Programme von Pro Sieben, Sat.1, Anixe HD und Premiere HD zur Verfügung. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum