Premiere streamt Anleitung zum perfekten HD-Bild

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

München – Ab Sonntag, den 27. Mai, zeigt Premiere allen HD-Zuschauern, wie sie ihren „HD ready“-Fernseher optimal einstellen. Nun hat Premiere die 20-minütige Anleitung „HD perfekt“ als Preview auch im Internet verfügbar gemacht.

Im Unterschied zu der ab dem 27. Mai ausgestrahlten TV-Version ist der „HD perfekt“-Stream aufgrund der hohen Datenmenge nicht in HD-Qualität.

Wie DIGITAL FERNSEHEN bereits berichtete, ermöglicht die Service-Sendung die optimale Bild- und Toneinstellung des HD-Fernsehers. So zeigt die Premiere-Moderatorin Tamara Sedmak, wie Helligkeit, Kontrast, Schärfe, Farbe, Hautton und Dolby-Digital-Sound richtig justiert werden. Diesen Service bietet Premiere unverschlüsselt an, so dass auch HD-Haushalte, die nicht Kunden bei Premiere sind, von der Sendung profitieren.
 
„HD perfekt“ wird ab dem 27. Mai jeden Sonntag zwischen 9 und 10 Uhr unverschlüsselt im MPEG4/H.264-Standard auf Premiere HD ausgestrahlt. Im Vorfeld der Sendung kann sich der Zuschauer über Checklisten und Einstellungen unter auf der Premiere-HD-Seite informieren, um gut auf „HD perfekt“ vorbereitet zu sein.

Premiere zeigt nach eigenen Angaben jährlich über 17 000 Stunden echtes HDTV auf Premiere HD und Discovery HD. Damit bietet der Münchener Pay-TV-Anbieter das umfassendste und qualitativ hochwertigste HD-Angebot in Deutschland und Österreich.
 
Premiere HD und Discovery HD sind bundesweit über Satellit sowie in den Kabelnetzen außerhalb Nordrhein-Westfalens und Hessens und über T-Home im Breitbandnetz der Deutschen Telekom empfangbar. Ein Kanal kostet ab 9,99 Euro monatlich und kann mit allen anderen Programmpaketen von Premiere kombiniert werden. Voraussetzung für den Empfang sind ein für Premiere HD geeigneter Digital-Receiver sowie Flachbildschirme oder Projektoren mit dem Gütesiegel „HD ready“.
 
Um auf die Vorabversion des „HD perfekt“-Streams von Premiere zu gelangen, klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass der Anleitungsfilm aufgrund der hohen Bandbreite, die für HD-Inhalte notwendig wäre, dort nur in einer reduzierten Bildqualität vorliegt. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum