Projectiondesign stellt Panorama-Projektor vor

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der norwegische Projektor-Hersteller Projectiondesign hat die F35-Serie um einen Projektor für Panorama-Darstellung erweitert. Mit dem neuen Gerät sollen nach dem Side-by-Side-Prinzip mehrere hochauflösende Inhalte gleichzeitig dargestellt werden.

Mit dem F35 Panorama bringt Projectiondesign den nach eigenen Angaben ersten DLP-Panorama-Projektor auf den Markt. Mit einem Bildformat von 21:9 und einer Auflösung von 2560 x 1080 Pixeln soll eine Bildbreite von vier Metern darstellbar sein. Das entspricht einer Auflösung von 2,7 Megapixeln. Wahlweise lässt sich auch ein Seitenverhältnis von 2,37:1 nutzen. Mit 7000 Lumen soll der Single-Chip-DLP-Projektor zudem eine starke Lichtleistung aufbringen können.
 
Vor allem für den Business-Einsatz soll das Gerät eine Vielzahl vonVorteilen mit sich bringen. Egal ob bei Video-Konferenzen,Präsentationen, Fotos oder Videos – der Breitbild-Projektor soll dieparallele Darstellung von mehreren hochauflösenden Inhalten problemlosermöglichen können. Die Nutzung von zwei Projektoren mittelsEdge-Blending soll dank der breiten, darstellbaren Fläche überflüssigwerden.

Der F35 Panorama ist ab sofort erhältlich – der Preis für den Profi-Projektor ist beim Fachhändler zu erfragen. [hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum