Receiver erhalten Premiere-Zertifikation

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Zwei Receiver haben den Zertifzierungs-Prozess des Bezahlsenders Premiere bestanden und erhalten das dementsprechende Siegel.

Einer der Receiver ist der Topfield TF5050PDR. Das Gerät verfügt über ein integriertes Nagravision-Verschlüsselungssystem und einen 80 GB Festplattenspeicher. Der neue Premiere Digital-Receiver bietet unter anderem: zwei Tuner (zwei LNB-Eingänge/ zwei Ausgänge), Timeshift-Funktion, EPG-gesteuerte Aufnahme mit bis zu 14 Tagen Vorschau; Multi-Recording (zwei Aufnahmen gleichzeitig) und ein Modulator (Kanal 21-69).
 
Der zweite Premiere-geprüfte Receiver ist die MBOX DSB100. Das Gerät ist für den Satellitenempfang ausgelegt und besitzt ein integriertes Premiere Zugangssystem. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert