Rovi will Fernseher per Sprache steuern – neue App

0
5
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Digitaldienstleister Rovi und Nuance Communications, Entwickler von Spracherkennungssoftware, kooperieren, um TV-Nutzer ihre Fernseher per Sprache steuern zu lassen. Dafür wollen die Unternehmen eine gemeinsame App für Hersteller und Service-Provider entwickeln.

Mit der Anwendung soll die Technologie des von Rovi entwickelten elektronischen Programmführers (EPG) mit der Sprachsteuerungssoftware Dragon TV verbunden werden, teilte Rovi am Montag mit. Damit sollen sich TV-Geräte, welche über einen EPG des ehemals als Macrovision bekannten Anbieters verfügen, per Sprache steuern lassen. Dazu gehören unter anderem Modelle von Panasonic, Sony und Toshiba. Der Digitaldienstleister wird dafür Informationen zu Filmen und Serien bereitstellen.

Bei Verwendung der App sollen Fernseher auf Sprachkommandos wie „Finde Komödien mit Adam Sandler“ oder „Zeige mir Informationen über ‚The Big Bang Theory'“ reagieren können. Die entsprechenden Informationen würden dann auf dem Gerät direkt angezeigt werden. Erstmalig stellen die Unternehmen ihre Entwicklung auf der diesjährigen Cable Show vor. [rh]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum